4 Mann und ein Zelt vom Maxtrader Outdoor-Shop

Unser neues ZeltWie ich schon geschrieben habe, ist derzeit meine Freundin mit Familie zu Besuch. Die knapp 700 km sind sie mit dem Wohnmobil angereist, da sie nach ihrem Besuch bei uns weiter in den Bayerischen Wald fahren wollen. Da wir ja auch noch ein paar Tage Urlaub haben, entschlossen wir uns kurzfristig, einfach für 1-2 Tage mitzureisen. Als Sommer-Unterkunft wird uns eins der vielen Familienzelte von Maxtrader, dem Outdoor-Shop zur Verfügung stehen: das Skandika Copenhagen Kuppelzelt für bis zu 8 Personen. Es soll trotz der geräumigen Größe schnell und einfach aufzubauen sein und wir waren sehr gespannt.

Gerade bei diesen Temperaturen hat man ja nicht besonders große Lust, Stunden mit dem Zusammenbauen des Zeltes zu vergeuden. 

Zeltstangen aus Fieberglas

Fiberglasstangen ins Zelt einbauen

Laut Anleitung legten wir uns zunächst alles zurecht. Die Zeltstangen aus Fiberglas sind farblich markiert und werden nach dem Zusammenstecken einfach in die farblich passenden Gestängekanäle am Außenzelt eingeschoben. 

Zelt zu viert aufgebaut

Dann werden die äußeren Ecken mit den Stahlstangen verbunden – somit wird das Zelt aufgerichtet. Wie gut, dass wir zu viert waren, denn sonst würde das schon schwierig werden. Mit den Heringen wird das Zelt unten gespannt und das große Innenzelt kann eingehängt werden. 

Hier wird das Innenzelt eingehängt

Auch hier sind rote Knöpfe als korrekte Platzierung vorhanden, so dass auch dieses sehr schnell und einfach eingehängt werden können. Man nutzt entweder den großen Raum alleine oder verwendet die Trennwände, um sogar 3 eigene Schlafkabinen zu erhalten. 

Mit den zwei mitgelieferten Aufstellstangen aus Stahl erhält man im vorderen Bereich ein nützliches Sonnendach, unter das man z.B.auch einen Liegestuhl stellen könnte.

kleines Sonnendach am Zelt

Den großen Wohnbereich nutzen wir zum Unterstellen der Fahrräder und wie man sieht ist immer noch ausreichend Platz vorhanden. Insgesamt hat dieses Zelt eine Steh-Höhe von 2,20 m, so dass jeder ganz bequem darin laufen kann.

Sehr geräumig: das Skandika Copenhagen Zelt für 8 Personen

Da wir derzeit knapp 30 Grad haben kann ich zur Qualität und Stärke der Wasserundurchlässigkeit nichts sagen – jedoch weiß ich von Outdoorkleidung, das eine Wassersäule ab 1.200 mm schon als wasserdicht gilt – das Skandika Copenhagen hat sogar eine Wassersäule von 5.000 mm. 

Super finde ich die vielen Panorama-Fenster und Türen, die für eine angenehme Luftzirkulation sorgen. Außerdem sorgt der eingenähte Zeltboden für insekten- und zugluftfreie Nächte. 

Endlich ist das Zelt aufgebaut

Der Aufbau ging dank der ausführlichen Anleitung wirklich ziemlich schnell und wir freuen uns auf die ersten Nächte darin.

Das Zelt verpackt wiegt 25 kg

Als Verbesserungsvorschlag würde ich mir eine stabilere Tasche mit Rollen wünschen, da das Zelt in der Tasche ein Gewicht von 25 kg hat und man es kaum alleine tragen kann.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Produktsponsoring by maxtrader

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu 4 Mann und ein Zelt vom Maxtrader Outdoor-Shop

  1. Ein tolles Zelt und wie ich sehe hat es genügend Platz für euch alle geboten. Super!!! lg Gabi

  2. shadownlight sagt:

    wie klasse, ein genial grosses zelt. ich muesste auch mal wieder zelten gehen.
    liebe gruesse!

  3. Nadja sagt:

    Genial! Wir campen auch gerne. Mit Kindern finde ich das ideal!

  4. Leane sagt:

    Hallo!
    So ein Klasse Zelt hätten wir auch gern für unseren Italien Urlaub gehabt:-)
    LG Leane

  5. super Zelt, werde mal in dem Shop schnöckern gehen.

    LG Biggi

  6. Pingback: Skandika Crosstrainer Jupiter von MaxTrader | Chris-Ta´s Blog

  7. Simon sagt:

    Wir haben dieses Zelt gekauft wegen einem Festival und würden es sofort wieder bestellen. Man kann vor dem Schlafbereich gemütlich mit 4 Personen sitzen (Handtücher unter den Stühlen verhindern Druckstellen oder sogar Löcher) Aufbau geht nur mit mindestens 2 Personen da es wirklich riesig ist. Im schlafbereich können meiner Meinung nach (mit Schlafsäcken) 6-8 Personen schlafen. Wenn man aufblasbare Luftmatratzen hat maximal 4 Personen. Der Spannbereich ist schon sehr groß also sollte man (so haben wir es gemacht) Knicklichter an die Spannseile machen damit man in der Nacht nicht so oft stolpert 🙂 Beim zusammenpacken sollte man schon darauf achten das man es so passgenau wie möglich zusammen faltet da der Tragebeutel nach dem ersten aufbau etwas klein ist.

  8. Sabrina sagt:

    Ja das Zelt ist echt Klasse! der Aufbau ist einfach und geht schnell. Waren mit der ganzen Familie Zelten unsere beiden Hunde Snooki und Samy waren auch mit dabei und haben sich pudelwohl gefüllt. Das Platzangebot ist Super kann ich wärmstens weiterempfehlen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.