Der leckerste Apfelkuchen – schnell gemacht

***Rezept***
feiner schneller ApfelkuchenDurch Zufall entdeckte ich ein Rezept für den wohl allerbesten Apfelkuchen, den ich bisher auf Blech gemacht habe. Normalerweise wird bei uns ein normaler Gugelhupf gerade mal gegessen, hier war das Blech bereits am 2. TAg schon aufgegessen. Und das schönste: Virginia war soo begeistert, dass sie sogar 2 kleine Stücken verputzte – und das will was heißen! 

Hier nun das Rezept für den leckersten Apfelkuchen: 

4 Eier
250 g Zucker
125 g Butter
100 ml Milch
300 g Mehl
3 TL Backpulver
4-5 mittelgroße Äpfel

nach Belieben Rosinen, Mandeln, Zucker-Zimt-Mischung

Die Milch mit der Butter auf dem Herd erwärmen, währenddessen die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver vermengen. Die Milch-Butter-Mischung mit dem Mehl abwechselnd zur Ei-Zucker-Masse geben und unterrühren. Teig auf dem Blech verteilen – Ich habe so eine Springform mit einer Größe von 42 x 29 cm. Äpfel schälen, in dünne Spalten schneiden und den Teig  damit belegen. Obendrauf Zucker-Zimt-Mischung, Mandeln und oder Rosinen verteilen und bei 200Grad ca. 25 – 30 Minuten backen.

feiner schneller Apfelkuchen

Lasst ihn Euch schmecken – über eine Rückmeldung, wie er Euch geschmeckt hat (sofern Ihr ihn ausprobiert habt) würde ich mich natürlich freuen.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter backen, Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Kommentare zu Der leckerste Apfelkuchen – schnell gemacht

  1. Guten Morgen, Apfelkuchen esse ich auch sehr gern. Vielen lieben Dank für das tolle Rezept! Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  2. Ich liebe Apfelkuchen 😀
    Ich werde dein Rezept am Wochenende mal ausprobieren, danke für das teilen deines Rezeptes.

  3. Uiiii, der sieht ja klasse aus. *___________* Ich liebe Apfelkuchen. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

  4. Finde auch dass der Song cool is 😀 Ja der Text is irgendwo schon lustig, aber halt nicht besonders hochwertig xD Aber der Rhythmus is echt klasse =) Stimmt zum Joggen würde der super passen.
    Is echt immer lustig zu sehen was man so gepostet hat =) Ja die Zeit vergeht echt mega schnell, von Jahr zu Jahr wirds schlimmer 😀

    Oh ich liebe Apfelkuchen <3 Vor allem mit ganz viel Zimt-Zucker *-* So lecker. Der hier sieht auch echt lecker aus und hört sich auch echt leicht und schnell zu machen an, muss ich irgendwann mal ausprobieren.
    Lg und dir auch eine schöne Restwoche

  5. wir-testen sagt:

    Ich esse auch gerne Apfelkuchen und backe meist ein ganz einfaches in der Springform. Aber dieses Rezept klingt auch sehr gut. Viele Grüße

  6. Tati sagt:

    Huhu Christa,

    auf diesem Wege auch von mir ein frohes neues Jahr mit viel Glück und Gesundheit! 🙂

    Einfach und lecker ist immer gut. Ist genau nach meinem Geschmack. Wenn ich ihn mal ausprobiert habe, sage ich dir gerne Bescheid, erst mal muss ich dazu kommen. 😉

    Herzliche Grüße – Tati

  7. Klingt gut, Rezept notiert. Da weiß ich gleich was ich fürs Wochenende backen kann 🙂 Lg Romy

  8. TiaMel sagt:

    Apfelkuchen *-*, ich mag Apfelkuchen sehr gern, vor allem, wenn er noch warm ist – leeecker.

    Ganz lieber Gruß ♥

  9. da bekomme ich gleich grossen appetit!
    liebe grüße!

  10. Astrid sagt:

    Hmm der sieht aber lecker aus. Ich wollte eigentlich mal einen Caramel Apple Crumble machen. Aber der hier sieht so schön einfach aus.

  11. heute schon auf Arbeit gleich mal nach gebacken ( Senioren-WG )
    ich mach morgen noch die Bilder – wenn hoffentlich noch was da ist 😀

  12. testandtry sagt:

    Mmmh das sieht sehr lecker aus! Ich liebe Apfelkuchen 😉 LG

  13. Olga sagt:

    Der Apfelkuchen sieht sehr lecker aus, ich mag Apfelkuchen auch sehr gerne 🙂 Liebe Grüße Olga

  14. ingo sagt:

    … da fehlt doch noch etwas ganz wichtiges – Zuckerguss!

  15. Mhhhh, das sieht echt sehr lecker aus. Tolles Rezept. lg Gabi 😉

  16. Linda sagt:

    Danke für den schönen Tipp liebe Christa!

    Liebe Grüße
    Linda

  17. Maike sagt:

    Wie, das sieht echt lecker aus 🙂
    Wir haben im Garten einige Apfelbäume stehen und noch massig über da werde ich dein Rezept nächstes Wochenende doch glatt ausprobieren 🙂
    LG,
    Maike

  18. Oh der hört sich einfach uns megalecker an. Wenn der nach 2 Tagen alle ist, kann er ja nur gut sein. Danke fürs Rezepte, muss ich mal machen.
    Liebe Grüße
    Tanja

  19. Dajana sagt:

    Cool ! Da ich gerade jede Menge Äpfel hier rumliegen habe , kommt mir dein Rezept wie gerufen 🙂
    liebe grüße dajana

  20. Jetzt hab ich hunger o.O 😀
    Hört sich mega Lecker an, den werde ich erstmal schön in meinen Rezepten speichern und bei Gelegenheit nachmachen <3

  21. Vivi H sagt:

    Der Apfelkuchen sieht richtig gut aus 🙂
    Das Rezept wurde gespeichert und wird bei Gelegenheit mal ausprobiert, dahier gerne alle Apfelkuchen essen, so lange keine Rosinen drin sind 😉

    Liebe Grüße
    Vivi

  22. Nicole sagt:

    Mhh was für ein tolles und leckeres Rezept. Muss ich mir merken!

  23. Nadja Haffke sagt:

    Das sieht ja lecker aus, da könnte ich doch glatt jetzt noch schwach werden,Ich werde das Rezept gerne ausprobieren.LG Nadel

  24. Wir haben ihn in meiner Senioren-WG gebacken: suuuuuper leggggger.
    Nicht trocken, nicht so süß. Die Süße hat unseren Leutchen nicht gereicht, deshalb habe ich auf dem rest des Bleches dann Zuckerguss verteilt. 🙂
    Danke für das tolle Rezept!
    LG JJacky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.