Die Erkältungszeit fängt an…

So ein Mist, da ist Brooklyn gerade mal zwei Tage alt und ich muß schon den Kontakt erstmal meiden, da sich bei mir ausgerechnet jetzt eine Erkältung bemerkbar macht. Die halbe Nacht konnte ich schon nicht schlafen weil ich starke Schluckbeschwerden habe und die Kopfschmerzen werden immer schlimmer. Wenn dazu noch die Nase nicht läuft, sondern verstopft ist, ist das ja ein ganz sicheres Zeichen.

Die Niesanfälle dazu – nicht schön. Jetzt könnte ich anfangen und diverse Hausmittelchen ausprobieren (habe ja auch noch Pfefferminzöl zum inhalieren hier) aber da ich ja eh zu Migräneanfällen neige greife ich dann doch zu etwas härteren Maßnahmen. Zudem habe ich mir das Handgelenk verstaucht und merke das besonders, wenn Virginia hochgenommen werden möchte. Den Schmerz im Handgelenk bemerkte ich schon vor einigen Tagen und leider wird es nicht besser. Vor allem wenn ich mich mit der Hand irgendwie aufstützen möchte, tut das schon ganz schön weh. Ich bin ja nicht der Typ, der gleich zum Arzt rennt sondern lieber erstmal herumexperimentiert. Daher habe ich mich vor einigen Tagen auf der Online-Seite von juvalis.de umgesehen und für die derzeitigen Wehwehchen einiges entdeckt. Hier bekommt man auch Artikel für die Gelenke, um diese zu stützen und zu schonen. Vielleicht sollte ich mal die Gel-Variante probieren, meine ist glaub nicht ganz so optimal:

Zum Glück hatten wir schon für den Vorrat einiges mitbestellt und so bin ich froh, das für mich richtige jetzt zur Hand zu haben – von diversen Granulaten, die für fast alles helfen sollen über Salbeibonbons für den Hals und auch Migränetabletten – falls es doch mal ganz schlimm kommen sollte.

Eigentlich sollte ich mich jetzt am Besten ins Bett legen und einfach nur schlafen. So habe ich auf den Anruf meiner Schwiegertochter gewartet, daß ich Virginia wieder abholen kann. Die Entbindungsklinik kann ich zum Glück in nur ca. 5 Minuten zu Fuß erreichen und so kann ich sie immer morgens gleich hinbringen und nach Bedarf auch wieder abholen. Wir hatten dann zusammen zu Mittag gegessen und danach beide ein bischen Mittagsschlaf gehalten. Das ist ja sonst nicht drin, bin ja eigentlich den ganzen Tag arbeiten

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Die Erkältungszeit fängt an…

  1. Ann-Christin sagt:

    Wünsche dir gute Besserung ! Schone dich und werde bald wieder gesund!

  2. shadownlight sagt:

    oh man das tut mir sehr leid! ich wünsche dir gute besserung!!!

  3. Desiree sagt:

    Ich wünsch dir auch dass du ganz schnell wieder fit bist damit du deinen kleinen Brooklyn wieder knuddeln kannst 🙂 Der Name ist übrigens echt cool. LG Desiree

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.