DIY: Lippgloss schnell selbstgemacht

Lippenpflege selber machenSicher kennt Ihr das auch: da hat man einen Lieblings-Lippenstift und der bricht ab oder – wie in meinem Fall – landet in der Ablage im Auto und durch die Sonneneinstrahlung fängt dieser an ganz weich und unförmig zu werden. Und die Fettstifte benutzt man bis zum Ende, wobei noch soviel im unteren Teil steckt. Ich habe diese Reste dann mit dem kleinen Finger herausgeholt – war mir zum wegwerfen bislang irgendwie viel zu schade. Das hat jetzt ein Ende:

Von meinem letzten Test der bareMineral Foundation hatte ich den kleinen Glastiegel  aufbewahrt. Der eignet sich perfekt als neuer Behälter für meine neuen, selbstgemachte Lippenpflege. Man bekommt aber auch in der Apotheke so kleine Tiegel für wenig Geld. Die Herstellung selbst geht dann ganz einfach:

Leere Döschen, abgebrochene Lippenpflege und Lippenstiftprobe für neues Lippgloss

Zunächst nehmt Ihr die Reste aus den Fettstiften , gebt diese in ein Behältnis – ihr könnt auch einen kleinen Plastikbeutel nehmen, den ihr einfach auf die benötigte Größe zuschneidet. Diese Reste mischt ihr nur mit der gewünschten Menge des abgebrochenen Lippenstiftes – oft bekommt man auch so kleine Proben, die sich hierfür auch sehr gut eignen.

Lippgloss einfach und schnell selbstgemacht

Das mischt ihr dann alles zusammen oder knetet es in dem kleinen Beutel ordentlich durch. Danach in den neuen Behälter einfüllen – fertig ist der neue Lippgloss. 

selbstgemachte Lippenpflege

Ich mag ja eher die dezenten Farben und füge daher etwas weniger hinzu. Am besten, Ihr probiert es selber aus und findet die passende Rezeptur für Eure eigene DIY-Lippenpflege.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, DIY, Kosmetik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu DIY: Lippgloss schnell selbstgemacht

  1. Hallo Chris-Ta,
    das ist ja mal eine ganz tolle Idee, ganz einfach. Nur drauf kommen muss man erst mal.
    Das werde ich auch mal ausprobieren.
    Denn auch ich habe viele Reste von Lippenstiften und auch Pflegestiften, so könnten sie wirklich Restlos verwertet werden.
    Danke für den tollen TIPP.
    Liebe Grüße
    Steffi

  2. Desiree sagt:

    Sehr praktisch und bestimmt macht es großen Spass nachher das Ergebnis auszubrobieren 🙂 Liebe Grüße und einen schönen start ins Wochenende, Desiree

  3. testandtry sagt:

    Wow – das ist ja toll. Daran habe ich noch nie gedacht, dass man einen Lipgloss selbstmachen kann – hatte auch keine Anleitung. Danke 😉 LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.