Easy-Rider® Tragegurt – Kinder rückenschonend tragen

 Virginia ist ja mittlerweilen schon eine Große und mit ihren 3 Jahren bringt sie immerhin schon etwas über 12 kg auf die Waage. Wenn ich sie hier bei mir habe, möchte sie auch oft getragen bzw. hochgenommen werden, damit sie auch sieht, was ich z.B. so koche oder wenn wir zum Fenster hinausgucken wollen. Auch wenn ich in den Keller zum Waschen gehe, nehme ich sie meist schnell hoch, weil es ja dann auch schneller geht. Bislang war das alles kein Problem aber mittlerweilen merke ich dann am nächsten Tag doch, wie sich mein Rücken bemerkbar macht.

Hierfür bietet Euch die Firma Easy GmbH einen tollen Tragegurt, der unter dem Namen  Easy-Rider® schon seit 1995 vertrieben wird. Dieser Hüftgurt ermöglicht das bequeme Sitzen der Kinder und gleichzeitig wird die Wirbelsäule entlastet. Und so sieht er aus:

Easy-Rider® Tragegurt

Er ist aus strapazierfähiger Baumwolle gefertigt und daher waschbar bei 30 Grad. Vorne ist eine große Tasche (hinter dem Gummizug), in der man z.B. den Schnulli, den Schlüssel oder auch das Handy einstecken kann, falls man z.b. schnell mal nach draußen zum Briefkasten oder zur Nachbarin gehen möchte. 

Easy-Rider® Tragegurt im Detail

Er wird um die Hüfte mittels Klettverschluß und diesem Klickverschluß befestigt. Die Länge kann natürlich variabel eingestellt werden (Größe S-XL). Im Inneren des „Sitzes“ befindet sich der Kern, auf dem die Kinder sitzen. Hierauf kann man sogar noch eine Ersatzwindel packen, falls man z.B. mit den größeren Kindern zu Nachbarn oder Freunden geht. Damit spart man sich eine Extra-Tasche. 

Easy-Rider® - Kern im Inneren

Dieser wird zum Waschen natürlich entnommen. Wenn die Kinder später groß genug sind, kann man diesen Gurt auch ohne Kern als praktische Hüfttasche für unterwegs nutzen und andere nützliche Sachen darin mitnehmen. 

Easy-Rider® - Geheimfächer für wichtige Dinger

Hier könnt Ihr nochmal die Sicherheitshinweise sehen – aber dahinter steckt noch viel mehr: Hinter jedem Hinweis ist ein kleines Fach, in dem man z.B. die Arztkarte, Scheckkarte usw. verstauen kann. Da kommt sicher keiner ran, da diese Seite ja am Körper liegt. 

Ich war letzten Sonntag bei meinen Enkelkindern und habe den Easy Rider® mitgenommen. Nachdem die beiden Verschlüsse geschlossen wurden, kann man schon das Kind hochnehmen. Ganz wichtig ist hierbei, daß man das Kind IMMER FESTHALTEN muss!! Er ist geeignet für Kinder von 6 – 36 Monaten – wobei auch das Gewicht nochmal eine Rolle spielt (Höchstgewicht 17 kg). Somit kann ich Virginia damit noch einige Zeit bequem herumtragen, ohne mich zu verbiegen, wie das bisher der Fall war.

Das Gewicht von ihr wird nämlich jetzt auf beide Beckenschaufeln gleichmäßig verteilt – und eine Mehrbelastung der Bandscheibe, Sehnen, Bänder und Muskeln (die sogenannte Bogenhaltung) wird vermieden. Der Preis für diesen praktischen Tragegurt beträgt je nach Anbieter ab ca. 45€ zuzüglich Versandkosten.

Zuerst sah sie etwas skeptisch, aber als sie dann herausbekam, was das doch für ein tolles Ding ist, wurde sie gleich ganz wagemutig und wollte sich sogar draufstellen. Ich muß sagen, das Tragen ist sehr angenehm, man spürt kaum Gewicht und Virginia ist immer auf Augenhöhe dabei. Ich finde das sehr praktisch, wenn man z.B. auch einkaufen gehen möchte und wenig Zeit hat: Wenn kleine Kinder selber laufen bleiben sie ja meist überall stehen und so hat man sie dabei und kann sie beim aussuchen der Waren mit einbinden. 

Wer noch mehr Platz für unterwegs benötigt, kann noch zusätzlich die EasyBag mitnehmen. Sie ist sehr geräumig und bietet Platz für alles Mögliche. Der Preis hierfür beträgt momentan 9,95€  zuzüglich Versandkosten.

Durch den großen Klettverschluß kann man sie überall anbringen: an dem Tragegurt, am Kinderwagen oder auch am Fahrrad. Ich habe ja ein neues Mountainbike zu Weihnachten bekommen und da finde ich so eine Tasche sehr praktisch für den Schlüssel, das Handy und Taschentücher, die ich ja leider immer brauche. 

 

mit der Easybag für unterwegs - auf dem Mountainbike

 

Auf der Anbieterseite könnt Ihr alles über die medizinischen Hintergründe, Referenzen Presseberichte usw. nachlesen. Auch findet man den Easy-Therm, ein Babyfläschchen-Thermometer mit einem Sternaufsatz – damit kann auch der Tee oder die Gläschen für Oma gemessen werden. Seit letzten Juli gibt es noch weitere innovative Produkte wie den Mikro 3in1 Esslern-Teller, das Flexi 3in1 Esslernbesteck und viele Bezüge für die Babyausstattung, die Flecken den Schrecken nehmen – Sehr interessant, wie ich finde! Das wäre genau das richtige für Brooklyn, bei uns gab es nämlich kein vernünftiges Esslernbesteck – die Verkäuferin wollte uns tatsächlich ein rosa Besteck verkaufen… Das Flexi-Besteck kann man sogar so biegen, so daß es auch größere Kinder später in gerader Form immer noch nutzen können. Sehr interessant wie ich finde. Schaut es Euch an!!

chris-tas-blog

Produktsponsoring by easy-gmbh

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, Kinder, Labels veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Easy-Rider® Tragegurt – Kinder rückenschonend tragen

  1. Anika sagt:

    Der EasyRider ist wirklich eine tolle Unterstützung. Wir haben ihn auch!

  2. Ohh das ist aber wirklich sehr praktisch. lg Gabi

  3. Nicole sagt:

    Tolle Erfindung 🙂

  4. Dimi sagt:

    Ich finde das ist auch eine tolle Erfindung, aber ich frage mich „Warum muss ein 10 Jahre altes Kind noch getragen werden?“ Hilft mir mal auf die Sprünge!

  5. Ruby sagt:

    Find ich wirklich eine klasse Sache. Das erleichtert schon einiges. 🙂

    Gruß, Ruby

  6. Wir haben auch einen bekommen, und ich kann damit sogar Emma noch locker tragen. Und sie hat mittlerweile 17 kg. Für meinen Rücken ist das eine echte Entlasstung.
    LG

  7. Pingback: Chris-Ta`s Blog: tolle Kinderideen von Easy! | Chris-Ta´s Blog

  8. Pingback: aufladbares Nachtlicht von easy-gmbh | Chris-Ta´s Blog

  9. Pingback: Easy GmbH Babybody + Gewinnspiel #Baby #gewinnen | Chris-Ta´s - Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.