Ein wenig Sommer im Mund #ErlebnisinHülleundFülle

***Anzeige***Food***
IceTea Bonbon von Bonbonmeister KaiserDer Sommer scheint vorbei: die Blätter werden bunt, das Wetter eher ungemütlich und kalt und so haben wir vorhin tatsächlich die Heizung angestellt. Dabei kommt es mir fast so vor, als wäre der Sommer irgendwie viel zu schnell vorbeigehuscht. Ich vermisse die warmen Sonnenstrahlen, das Grillen und gemütliche Zusammensitzen am Abend. Und ich vermisse den leckeren IceTea, von dem man an warmen Tagen nie genug trinken kann.

Mango-Zitronen-Eistee selbermachen

Wem keine Zeit bleibt, Eistee selber zuzubereiten, der kann auch auf fertige Produkte zurückgreifen. Im Rahmen unseres #FrBT2016 durfte ich Euch von Pfanner Pure Tea vorstellen, ein Teegetränk ganz ohne Kalorien, Zucker oder Süßstoffe. Pfanner ist übrigens Fruchsafthersteller und Marktführer bei den Eistees. Schon das Logo hat sich bei vielen eingeprägt. 

Pure Tea von Pfanner im Test

Daher freuten wir uns besonders über das kleine aber feine Testpaket vom Bonbonmeister® Kaiser, der seit über 50 Jahren Bonbons meisterhaft mit Fruchtmark, Honig oder Kräutern füllt. Das Meisterzitat lautet nicht umsonst 

„Ein Erlebnis in Hülle und Fülle: meine gefüllten Bonbons!“

Mein Mann hatte vor langer Zeit bereits ein tolles Bonbonpaket gewonnen, mit dem wir uns von der Vielfalt überzeugen konnten. 

Pfirisch und Lemone-Lime gefüllte iceTea Bonbons

iceTea Bonbons von Bonbonmeister® Kaiser
Es verwundert eigentlich nicht, dass der Bonbonmeister®jetzt in Kooperation mit Pfanner wie sie selber angeben die „ersten gefüllten iceTea Bonbons der Welt“ hergestellt haben. Das genannte Logo von Pfanner ist sticht auch auf den Packungen sofort ins Auge. Die Bonbons gibt es derzeit in den Sorten Lemon-Lime und Pfirsich.

Details iceTea Bonbons Bonbonmeister Kaiser

Die Bonbons selber als auch der flüssige Kern wurden mit dem Original Geschmack der Pfanner Eistees hergestellt. Jeder Bonbon  enthält eine 15-prozentige Fruchtmarkfüllung. Die gefüllten iceTea Bonbons sind laktose- und glutenfrei und vegan. Nähere Angaben zu Zutaten und Nährwerte könnte Ihr unter dem Link nachlesen. In den kleinen handlichen Beuteln sind jeweils 90 g enthalten, was einer Stückzahl von ca. 18 Bonbons entspricht. Damit holt man sich den Sommer ein klein wenig zurück vor allem, wenn man die Bonbons vor dem Genuss in den Kühlschrank legt. 

iceTea Bonbons gut gekühlt servieren

Fazit:
Eine gelungene Mischung, die auch meinen Enkelkindern schmeckte. Während uns Mädels die lemon-lime Bonbons besser schmeckten bevorzugten die Männer die Pfirisch-Bonbons. Mir persönlich waren die etwas zu süß und außerdem… kann ich momentan keine Pfirsiche mehr sehen (ich habe in den letzten Tagen an die 40 Gläser Pfirsich-Marmelade in allen Variationen eingekocht…)

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Ich erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, Food, Labels veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Ein wenig Sommer im Mund #ErlebnisinHülleundFülle

  1. Also für Bonbons bin ich auch immer zu haben :).
    Liebe Grüße an dich!

  2. Naja, der Sommer war ja nicht der Hit, aber Bonbon´s gehen immer. Klingen lecker. LG Romy

  3. Alice sagt:

    Ich finde den Sommer auch immer viel zu kurz 🙂 Aber der Winteranfang ist doch auch gemütlich und statt leckerem Eistee gibt es dafür wieder warme Suppen, Tee, oder ein Gläschen Wein 🙂

  4. Yeehaa… Warum nicht etwas Sommer im Mund – jetzt wo der Herbst anklopft. 🙂

  5. Leane sagt:

    klingen mega lecker 😉
    LG Leane

  6. Andreas sagt:

    War denn schon Sommer 🙂 ? Hab ich gar nicht mitbekommen! Hhh Eistee-Bonbons *schmatz* die sind bestimmt lecker. LG Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.