Ein wirklich schönes Vorweihnachts-Wochenende

Virginia war am letzten Wochenende wieder hier bei uns und natürlich haben wir zusammen wieder viel unternommen. Ich lasse mir ja immer etwas einfallen, damit es ihr nicht langweilig wird. So haben wir ein kleines Knusperhäuschen besorgt und Virginia wußte zunächst gar nicht, was sie hier erwartet:

Wie gut, daß in diesen Fertigpackungen fast alles enthalten ist. Das einzige, was man jetzt noch braucht ist der „Kleber“ für die Lebkuchen. Hier wird Eiweiß wird mit ganz viel Puderzucker verrührt – am besten macht man das in bequemer Freizeitmode oder man zieht sich ein altes Shirt über, da gerade die Zuckerperlen meist auch Farbe abgeben – und Virginia wischt sich gerne auch die Hände am Shirt ab – aber das werdet Ihr ja kennen:

Und dann ging es auch schon los – die Wände wurden zusammengeklebt, das Dach kam auch drauf und nun kamen die ganzen Süßigkeiten auf das Häuschen.

Naja, einige der Gummibärchen und Zuckerperlen landeten dann eher im Mund als auf dem Knusperhäusen und schon bald war alles fertiggestellt:

Aber natürlich reichte ihr das nicht und so haben wir gleich danach noch Plätzchen gebacken. Den Teig hatte ich schon vorbereitet, so daß Virginia nur noch mit den Förmchen ausstechen mußte:

Ich war schon erstaunt, mit welcher Ausdauer sie bei der Sache war. Normalerweise wird Kindern ja gleich alles langweilig, aber hiervon bekam sie gar nicht genug:

Ich muß ja wohl kaum erwähnen, daß die Plätzchen (so nennt man das Weihnachtsgebäck bei uns in Franken) genauso schnell aufgegessen waren. Nun werde ich wohl noch einige nachbacken müssen.

Am nächsten Tag wollten wir das schöne Wetter nutzen und in den Wald gehen. So haben wir auch Jacky mitgenommen und sind einfach mal drauf los gefahren. Schon bald fanden wir einen Weg, den wir einfach mal entlangliefen:

Virginia und Jacky – ein Herz und eine Seele. Es macht soviel Spaß, den beiden zuzusehen, wenn sie zusammen loslaufen…

Virginia hatte sichtlich Spaß dabei und hat auch viele Tannenzapfen für Mama und Papa gesammelt. 

Guckt mal, dieses Lachen sagt ja wohl alles:

Und seht mal, wie grün die Wiesen noch sind – man kann kaum glauben, daß es schon auf Ende November zugeht:

Es war ein sehr schönes Wochenende und für das nächste, wenn Virginia bei uns ist, lassen wir uns sicher wieder was tolles einfallen, um die Kleine weiterhin so fröhlich lachen zu sehen.

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Jacky♥, Sonstiges, Weihnachten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Ein wirklich schönes Vorweihnachts-Wochenende

  1. Julia sagt:

    Oh das Lebkuchenhaus , ok ein anderes 😉 machen wir jetzt auch fertig. Muß da noch bissel was für besorgen – Man merkt aber das ihr Spaß hattet 🙂

  2. Lisa sagt:

    Was für eine süße Maus 😉
    Ich fang auch bald mit backen an!
    LG

  3. wirklich süß die kleine Maus

  4. Andrea sagt:

    Das sind ja tolle Fotos! Ein Lebkuchenhaus will ich mit meinen Tageskindern auch noch machen, das wird bestimmt lustig!
    LG Andrea

  5. Pingback: [BLOCKED BY STBV] Chris-Ta`s Blog: meine neue Winterdeko für zuhause | Chris-Ta´s Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.