Endlich ist die Natur erwacht…

Ich war gestern mit meinem Mann bei uns in den Weinbergen spazieren und Jacky kam natürlich mit. Obwohl es nicht soo warm war, schien trotzdem die Sonne. Den Ausblick finde ich immer so toll und diesmal konnte man sehen, wie weit die Natur schon erwachte. Das frische Grün ist ja immer besonders schön anzusehen und auch die bunten Blüten sind immer wieder echte Hingucker. Aber seht selbst:

Ich mit Jacky in den Weinbergen

Hier gehts los: – kurz hinter den Parkplätzen an der Burg Hoheneck liegen die Wanderwege. Im Hintergrund könnt Ihr sehen, daß es teilweise bei uns ganz schön hoch sein kann *gg

Weinberge Burg Hoheneck

Den Ausblick finden wir immer wunderschön und wir sind gerne hier – zu jeder Jahreszeit.

Toller Ausblick von den Weinbergen Burg Hoheneck

Noch sind die Triebe frisch und alles leuchtet förmlich in hellem Grün… Toll finde ich da immer die Farbtupfer der Natur:

Klatschmohn Nahaufnahme

Und mal ehrlich: so näher betrachtet sieht eine Löwenzahnblüte doch ganz erstaunlich aus, oder?? Oft läuft man achtlos an allem vorbei aber manchmal nehme ich mir einfach mal die Zeit …

Löwenzahnblüte im Detail

Das ist die Burg Hoheneck, die seit 1984 als Jugendbildungsstätte dient. Es finden auch oft Seminare, Veranstaltungen usw. statt. Erstmals erwähnt wurde sie 1132…

 

Burg Hoheneck Ipsheim

 

Die Wanderwege schlängeln sich um den Berg, auf dem sich die Burg befindet und auch eine kleine Rastbank gibt es hier:

Mein Mann und ich in den Weinbergen

Natürlich gibt es auch eine kleine Schänke in der Nähe, aber die ist meist total überlaufen. Auch einen kleinen Brunnen gibt es hier, aus dem Jacky dann immer Wasser bekommt. Wir haben auch zwar immer Wasser und Schüssel dabei wenn wir unterwegs sind, aber das hier ist ja gaaaanz anders…

Kleine Rast für Jacky am Brunnen

Und wenn man sich wirklich mal die Zeit nimmt und seine Umwelt näher betrachtet, dann findet man auch einfach mal scheinbar unauffällige Beobachter:

Ein stiller Beobachter: Hier versteckt sich ein Frosch

Auf dem Rückweg fand ich dann auch einen Baum-Strauch mit diesen auffälligen Blüten, die ich so bislang noch nirgend gesehen habe. Weiß von Euch jemand, was das ist?

tolle Blüten - kenn leider den Namen nichtWunderschön fand ich auch die Wiese mit diesen vielen lila Blumen, der sich wie ein Teppich erstreckte.. jaa klingt kitschig, aber ab und an darf das ja mal sein:

Farbtupfen im Frühling

Soweit zu unserer kleiner Rundreise durch den fränkischen Weinwanderweg unterhalb der Burg Hoheneck. Hier werden Bacchus, Müller-Thurgau und auch Riesling angebaut und unten in den Dörfern von den Weinbauern direkt verköstigt und verkauft.

Mein Mann und ich in den Weinbergen

Ich fand es mal wieder richtig schön, wenn auch grad am Vatertag besonders viele Menschen unterwegs waren – naja, deren Ziel war wohl eher der direkte Weg zur Schänke..

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Endlich ist die Natur erwacht…

  1. Steffi V sagt:

    Hallo Christa,

    toller Bericht – ehrlich gesagt wusste ich bis eben nicht, dass es in Franken Weinberge gibt 🙁 – man lernt nie aus.

    LG
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.