Es hat bazoom gemacht #fashion

***Anzeige***Fashion***
king-kerosin-bazoom Obwohl es heute schon den ganzen Tag nieselt, wird für die nächsten Tage nochmal schönes Herbstwetter vorhergesagt. Darüber freuen wir uns natürlich denn vor kurzem hat uns ein tolles Shirt erreicht das nur darauf wartet, endlich ausgeführt zu werden. Klar, man könnte es auch jetzt schon anziehen aber unter einem Pulli oder einer Jacke wäre das Shirt mit dem stylischen Druck ja versteckt und dafür viel zu schade.

Ob angesagter Vintage-Liebhaber, cooler Surfer oder Fan des lässigen Rockabilly-Style– bei bazoom findet jeder eine große Vielfalt toller Shirt namhafter Marken  zu günstigen Preisen.

rockabilly-shirt-king-kerosin

Für meinen Sohn sollte es ein blaues Shirt von King Kerosin Team 666 sein. Es zeigt u.a. einen Totenkopf mit Motorradhelm, das mit zu den typisches Designs des Labels gehört. Das Shirt besteht zu 100% aus Baumwolle und ist in einem schicken Blau. Preislich liegt dieses Shirt bei 39,90 € und der schwarze Aufdruck passt hervorragend zu dem blauen Batik-Stil. 

Shirt von bazoom King Kerosin

Wir finden vor allem den Blauton sehr schön, der zur beigen Hose hervorragend passt. Obwohl mein Sohn zunächst skeptisch war, fand er es dann doch auch ganz cool.

Im Online-Shop für Streetwear Mode und Accessoires hat man die Wahl aus mehr als 1000 Artikeln von bester Qualität. Von namhaften Herstellern findet man u.a. auch Caps, Jacken und Hosen, Sonnenbrillen, Bettwäsche und für die bevorstehende Wintersaison auch Snowboards in verschiedenen Designs. Im Sale-Bereich findet man schon reduzierte Shirts. Bezahlen kann man per paypal, Nachnahme (+5€) oder Vorkasse,  verschickt wird als versichertes Paket – ab 20€ Bestellwert kostenlos.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & moreDas Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. ich schreibe meine eigene Meinung nieder

PR/Werbung

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, Fashion, Labels, Lifestyle, Shopping-Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.