Fitness Tracker von CAMTOA

***Anzeige***Fitness***
Ich trage schon seit Jahren einen Fitnesstracker und bin total zufrieden damit. So werde ich erinnert, wenn ich längere Zeit nur sitze und bei meinen täglichen Spaziergängen zeigt mit das Fitnessband an, wieviele Schritte und welche Strecke ich damit zurückgelegt habe. Außerdem zeigt mir mein Tracker an, wie ich die vergangene Nacht geschlaen habe denn oft fühle ich mich total gerädert, wenn ich morgens aufwache.  

Ein Blick auf meinen Tracker und ich sehe, dass ich in solchen Nächten meist sehr unruhig schlief und die Skala von leichtem zu festem Schlaf wechselt sich ab wie ein Barcode. 

Fitness Tracker Camtoa

 

Camtoa Aktvitätstracker
Die meisten „bekannten“ Fitnesstracker gehen ja doch ganz schön ins Geld, daher fand ich die günstige Alternative von Camtoa schon interessant – zumal er mehr bietet als mein Tracker. Das Modell kann nicht nur die verschiedenen Aktivitäten wie  Laufen, Wandern oder Seilspringen aufzeichnen sondern zeigt auch die zurückgelegte Strecke, die verbrannten Kalorien und die Herzfrequenz an. Bei Inaktivität erinnert er mit einem Vibrieren ans Bewegen und zeigt Nachrichten von SMS, Facebook oder Whatsapp an. Dies alles erfordert die Installation der entsprechenden App, in der die wichtigsten Daten wie Größe, Gewicht eingegeben werden und natürlich auch alle Einstellungen für die Benachrichtigungsfunktionen aktiviert werden. Geladen wird er per USB direkt am Laptop, indem man eine Seite des Armbandes vorsichtig abzieht. Schön finde ich an dem Tracker, dass man das Armband mehrfach verstellen kann. So könnte sowohl ich als auch mein Mann den Tracker tragen. 

Camtoa Fitness Tracker

Alle Daten lassen sich auf dem Display der Uhr per Touch abrufen. Man wischt für den nächsten Menüpunkt von oben nach unten oder von rechts nach links. Die Reichweite des Trackers zum Smartphone beträgt ca 8m was bedeutet, dass man unterwegs nur dann Nachrichten empfangen kann, wenn man in der Nähe seines Handys ist. Hat man unterwegs nur das Armband um und das Handy zuhause, kann man auch keine Nachrichten empfangen. Die Strecke und die Schritte werden jedoch gespeichert und zuhause dann synchronisiert. 

Den Camtoa Fitnesstracker erhaltet Ihr in schwarz schon für 27,99 €, in rose für 28,99 €. Der Tracker ist für den Preis absolut ok und weicht auch kaum von den Schritten her von meinem Tracker ab.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Ich erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, Lifestyle, Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Fitness Tracker von CAMTOA

  1. Nicht schlecht so ein Gerät!
    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende!

  2. Meine Tochter nutzt auch Fitnesstracker. Für mich persönlich ist das nichts, mir ist es egal, wie viele Schritte ich laufe oder wie mein Herzschlag dabei ist. Aber für echte Sportfans sicher super!
    Liebe Grüße
    Susanne

  3. Ich finde sowas mega praktisch, es motiviert einen, sich mehr zu bewegen. LG Romy

  4. Nicole sagt:

    Ich trage auch einen und ärgere mich, wenn ich nicht das gesteckte Ziel erreicht habe. Mein Tracker erinnert jede halbe Stunde nach Inaktivität, dass ich mich bewege – das ist bei einem Bürojob super. Meist laufe ich dann einfach mal in den oberen Stock oder nach draußen in die Werkstatt.
    LG und schönes Halloween morgen

  5. Liebe Christa,

    ich schließe mich hier Romy total an. Einen Fitnesstracker habe ich zwar nicht, aber eine App auf dem Handy. Und wenn ich laufe, reizt es mich, das von mir gesetzte Ziel zu erreichen oder zu übersteigen. Da hilft mir die App oder dein Fitnesstracker .

    Liebe Grüße
    Sabine

  6. Joana sagt:

    Danke für den Test des Fitnsesstrackers. Ich bin auch schon länger am Überlegen mit einen zuzulegen. Einerseits für sportliche Aktivitäten, andererseits aber auch um ihn ganz normal während des Arbeitstags zu tragen. Die wichtigsten Funktionen sind für mich: Schrittzähler, Kalorienverbrauch, zurückgelegte Strecke und Pulsmesser. Ich habe mich gerade ein bisschen umgeschaut und bin noch etwas unsicher. Es gibt ja doch starke Preisunterschiede zwischen verschiedenen Modellen, wobei die Funktionen sich nicht so sehr unterscheiden…
    Noch eine Frage: Lässt sich ein Fitnesstracker auch gut zum Fahrradfahren verwenden? Ich meine vor allem bzgl. Kalorienverbrauch, und Strecke…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.