Gastrolux – So kocht die Zukunft

Gerne stelle ich Euch heute etwas ganz besonderes vor: Premium Koch-und Bratgeschirr aus dem Hause Gastrolux. Seit Ende der 70er Jahre führte Gastrolux als erstes Unternehmen Aluminium-Guß-Bratpfannen ein, die im sogenannten Squeeze-CastingVerfahren hergestellt werden – und das ist bis heute so.  

Ganz neu ist jetzt BIOTAN Plus: Hier handelt es sich um ein neues Veredelungsverfahren aus wertvollen Biomineralien – dies garantiert nicht nur eine robuste, sondern gleichzeitig auch eine stark ölabweisende Oberfläche – was ja wieder gut für die Gesundheit ist, weil man nicht mehr soviel Öl braucht. Biotan Plus ist die konsequente Weiterentwicklung von Biotan, der Oberflächenveredelung, die bereits durch Stiftung Warentest mit „sehr gut“ ausgezeichnet wurde. 

Meine Mom sagt ja immer – wer billig kauft, kauft teuer, weil man meist nach kurzer Zeit doch das bessere Produkt nachkauft, weil das billige Zeugs nie lange hält. Ich war ja auch immer so – billige Pfanne im Supermarkt besorgt, die sich entweder bald total verzogen hatte oder die Beschichtung löste sich auf. Bei den Produkten von Gastrolux finde ich die vor allem die erneuerbare Oberfläche super, so muß man nicht wieder teuer nachkaufen, sondern erhält einen Runderneuerung für sein Produkt – inkl. neuer Griffe! Das schont den Geldbeutel und auch die Umwelt!

Das Kochgeschirr wird in Europa angefertigt und ist daher keine billige Importware aus Fernost. Ihr bekommt natürlich auch 3 Jahre Garantie auf die Produkte – finde ich super!

Da ich ja meist an den Wochenenden auch für meine Mom und meine Oma mitkoche, stellte mir Gastrolux diesen Guss-Bratentopf zur Verfügung:

Hochwertiges Aluminium und beste Wärmeleiteigenschaften – was will man mehr. Hier kann sich nichts verziehen und die Produkte sind immer vollkommen auf der Heizfläche. Das spart natürlich auch Energie. Apropos Energieverschwendung: Ihr wisst ja sicher, daß offenes Kochgeschirr bis zu 280% mehr Strom verbraucht und man daher IMMER mit Deckel kochen sollte. Natürlich bekommt Ihr zu dem Gastrolux-Produkten auch immer passende Glas-Deckel sogar mit Entlüftungsknopf. 

Heute kam mein Guss-Bratentopf an und hier zeige ich Euch, wie toll er verpackt war:

Mein neuer Bratentopf von Gastrolux - hübsch verpackt

Jedes Bratgeschirr kommt in einem Stoffbeutel und wer mag, kann sogar den Geschenkservice mit zusätzlicher Grußkarte und Botschaft beauftragen.

Der Guss-Bratentopf hat einen Durchmesser von 28 cm und ein Fassungsvermögen von 5l. Er ist für reduzierte 91,50 € im Shop zu bekommen. Der Preis erscheint zwar zunächst hoch, aber wenn man jedes Jahr 1-2 „billige“ kauft, die ja nicht länger halten, kommt Ihr auch auf diese Summe. 

Mein Gastrolux-Bratentopf

Hier seht Ihr auch gleich den Glasdeckel, der in der passenden Größe (28 cm) im Shop für 14,50€ erhältlich ist. Auf dem nächsten Foto zeige Ich Euch das Entlüftungssystem im Deckel:

Gastrolux- Glasdeckel mit Entlüftungssystem

Der Topf ist trotz der Größe schön handlich und auch nicht so schwer, wie viele andere Gußpfannen. Ich freue mich schon sehr darauf, ihn endlich benutzen zu können. Das wird aber noch etwas dauern, weil wir ja am Wochenende erstmal für paar Tage wegfahren. Ihr werdet natürlich einen weiteren Bericht mit Bildern von mir bekommen.

Im Shop von Gastrolux findet Ihr außerdem Spezialpfannen, Bratgeschirr für Induktion, hübsche Küchenhelfer und auch das Vitalöl – Rapsöl aus Schweden. 

Empfehlen kann ich Euch auch Meggies Rezeptwelt, hier findet Ihr viele leckere Rezepte von Eckart Witzigmann exklusiv für Gastrolux.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Testzusatz

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, Labels, Wohnen/Haushalt/Garten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Gastrolux – So kocht die Zukunft

  1. Shin sagt:

    I definitely need to get that frying pan too! Looks so convenient!

  2. Pingback: Chris-Ta`s Blog: Review Gastrolux - So kocht die Zukunft |

  3. sanna1311 sagt:

    Das klingt ja super und wäre auch ideal für meine „Hexenküche“ 🙂

    Tolle Beschreibung, bin mal gespannt, was Du über die Anwendung zu berichten hast, da gute Töpfe wirklich schwer zu bekommen sind.

  4. Pingback: [BLOCKED BY STBV] >Bratentopf von Gastrolux im Test! | Margit's Blog

  5. Gastrolux sagt:

    Tolle Neuigkeiten von Gastrolux: Ab morgen gibt es im Internetshop den 2012er- Adventskalender. Beim Kauf einer Pfanne oder eines Topfes erhält man Gratis ein Produkt aus dem Sortiment geschenkt. Vom passenden Glasdeckel über Küchenhelfer bis hin zum beliebten Rapsöl. Jeden Tag ein neues Gratisgeschenk. Und auch Rabattcoupons sind unter dem ein oder anderen Türchen versteckt.

    http://www.gastrolux.slservice.de/kalender/

    Viel Spaß mit dem Gastrolux-Adventskalender

  6. Ich liebe meine Gastrolux Pfanne sagt:

    Bisher kenne ich nur die Gastrolux Pfanne. Vor rund 20 Jahren hatte ich meine erste und würde nie wieder eine andere Marke verwenden. Was Gastrolux Töpfe angeht, bin ich bisher noch unentschlossen und hole mir noch ein paar Infos ein. Toller Bericht. LG, Steffi

  7. Pingback: Chris-Tas-Blog: Gastrolux großer Pfannentest: Ich bin auch dabei | Chris-Ta´s Blog

  8. Pingback: maillot Chelsea pas cher

  9. Pingback: Gastrolux-Pfannentest 2014: Mein Guß-Kochtopf ist angekommen | Chris-Ta´s Blog

  10. Pingback: Gastrolux-Pfannentest 2014: Mein Guss-Kochtopf ist angekommen › Der große Pfannentest 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.