Gastrolux-Test 2014: Rinder-Rouladen aus dem Guß-Kochtopf

Guß-Kochtopf  Gastrolux-Pfannentest 2014Ich liebe ja meine Pfannen von Gastrolux und auch mein neuer Guß-Kochtopf, den ich als Pfannentester 2014 im Pfannenshop aussuchen durfte, kommt fast täglich zum Einsatz. Schon lange wollte ich mal wieder Rouladen machen und natürlich war ich auf das Ergebnis sehr gespannt.

Normalerweise mache ich die in meine Schnellkochtopf, da Rindfleisch sehr weich wird. Natürlich war ich zunächst sehr gespannt, ob der Guß-Kochtopf da mithalten könne. 

Rinderrouladen mit Speck und Karotten belegen

Bei uns werden Rouladen mit Pfeffer gewürzt, mit Senf bestrichen und mit Gurken, Speck und Kartotten belegt. Nun werden sie aufgerollt, mit Zahnstochern zusammengesteckt und in etwas Öl angebraten.

Ventil am Glasdeckel Guß-Kochtopf Gastrolux

Dann gieße ich sie mit etwas Brühe auf und lasse sie vor sich hinschmoren. Die Luftzufuhr wird durch das verstellbare Entlüftungsventil am Deckelknopf geregelt.

Rouladen schmoren im Guß-Kochtopf von Gastrolux

Und was soll ich sagen – die Rouladen wurden richtig zart, vielleicht aber auch, weil ich sie doch ziemlich lange habe schmoren lassen. Werden ab sofort wieder öfters auf unserem Speiseplan stehen.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

PR/Werbung

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Gastrolux Pfannentest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Gastrolux-Test 2014: Rinder-Rouladen aus dem Guß-Kochtopf

  1. Petra sagt:

    Wir essen hier gerade im winter auch gerne Rouladen und Co, mit Karotten hab ich die allerdings noch nie probiert, klingt aber sehr lecker.

  2. testandtry sagt:

    Das sieht sehr lecker aus. Mich hat die Qualität von Gastrolux auch überzeugt. Ich bin mit meiner Pfanne zufrieden. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.