Haardünger: Haarausfall stoppen und Neuwachstum fördern

***Anzeige***

Blumendünger kennt ja jeder aber Haardünger? Davon hatte ich bislang noch nichts gehört. Aber was ist das eigentlich? Nun, viele Männer (und auch deren Frauen) kennen sicher das Problem des schleichenden Haarausfalls. Das können z.B. die stetig wachsenden „Geheimratsecken“ sein oder die kahlen Stellen am Hinterkopf. Dass dies nicht nur die Herren im gesetzteren Alter betrifft weiss man ja spätestens seit der aktuellen Bilder aus dem englischen Königshaus.  Bei mindestens 30% beginnt dies schon im Alter zwischen 20-30 Jahren und sogar 60% der Männer leiden im Laufe ihres Lebens unter erblich bedingtem Haarausfall. Ursachen des Haarausfalls bei Männern

Hier können falsche Ernährung, Krankheiten – wie z.B. der kreisrunde Haarausfall – aber auch Medikamente (Krebstherapie oder Diätpillen) und Stress zu einem zeitlich begrenzten Ausfall führen. Bei diesen temporären Haarausfällen bleiben die Haarfollikel intakt und das Haar kann nach überstandener Krankheit, abnehmendem Stress oder abgeschlossener Medikamentation wieder nachwachsen. Der genetisch bedingte Haarausfall ist aber von Dauer, sofern nicht eine entsprechende Behandlung erfolgt. Hier nämlich entsteht ein Untergleichgewicht der Botenstoffe in den Zellen der Haarfollikel, so dass diese bis zur vollständigen Zerstörung geschädigt werden. Sind diese erstmal abgestorben, können sie auch nicht mehr nachwachsen.

Die Lösung und die Wirkung

Der Haardünger – ein witziges Wort wie ich finde – wirkt direkt in den Zellen der Haarfollikel. Der einzigartige Wirkkomplex auf Grundlage von Bio-Sterolen harmonisiert die enzymalen Ab- und Umbauprozesse und stellt das Gleichgewicht der Botenstoffe wieder her. Zuständig hierfür sind zwei Enzyme, die Testosteron in DHT und Östradion umwandeln. Die Haarfolliken bekommen somit ihre ursprüngliche Leistungsfähigkeit zurück und der verkürzte Wachstumszyklus pegelt sich natürlich ein. Bereits nach 6 – 12 Monaten kann das Haar wieder gesund, stark und langfristig nachwachsen. Dies hat sich auch in wissenschaftlichen Studien gezeigt und die Wirkweise wurde zum Patent angemeldet. 

Die Inhaltsstoffe und die Anwendung

Haardünger ist bioaktiv, wurde dermatologisch getestet und enthält weder chemische Zusatzstoffe noch künstliche Konservierungsstoffe. Er ist ohne Silikone und wird von Männern sehr gut vertragen. Haardünger wird 1x täglich auf die betroffenen Stellen aufgesprüht wobei es egal ist, ob die Haare nass oder trocken sind. Nach einer kurzen Einwirkzeit kann das Haar wie gewohnt gestylt werden. 

Haardünger kann man direkt auf der Homepage bestellen. Eine Sprayflasche mit 100ml , die für ca. 30 Tage ausreichend ist, bekommt man für 59€ versandkostenfrei nach Hause geliefert. Zudem gibt es den Haardünger im Set mit 3 oder 6 Flaschen, wobei bis zu 120€ ggü. dem Einzelkauf eingespart werden können. 

Besucht auch die Facebook-Seite von Haardünger, auf der viele Info und auch Zeitungsberichte veröffentlicht sind.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

 

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Kosmetik, Labels, Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Kommentare zu Haardünger: Haarausfall stoppen und Neuwachstum fördern

  1. Sam Metag sagt:

    Hilft sowas denn wirklich? Ich glaube ehr weniger daran.

  2. Das wäre definitiv was für meinen Freund. Ich bin aber auch etwas skeptisch. :/

  3. Desiree sagt:

    Hallo meine liebe, ich wollte dir nur schnell noch einen lieben Gruß da lassen, ich verabschiede mich für ein paar Wochen und mache Pause. gglg Desiree

    PS: Mein Mann darf bald mal testen, dauert aber noch bis wir drüber berichten

    • David sagt:

      Hi Christa,
      Nimmt dein Mann nun schon „Haardünger“ wenn ja würde mich sehr interessieren ob der „Haardünger“ bei deinem Mann Erfolg zeigt. Ich wäre dir überaus dankbar wenn du dich mal bei mir melden könntest ob es wirklich hilft oder auch nur Humbug ist.
      mfg David

      • ChrisTa sagt:

        Hallo David,
        mein Mann braucht ihn zum Glück nicht, daher haben wir auch nicht getestet. Ich werde demnächst eine Flasche verlosen, mach doch einfach mit und probier es selber aus

  4. Das ist ja ein lustiger Name. Hilft das nur jungen Männern? Ich könnt das selber brauchen. 😉

  5. Jonas Hartmann sagt:

    Einfallsreich und interessant – wenn der Name sich alle Ehere macht wird das sicher ein Renner

  6. Sven Stellmann sagt:

    Hallo,

    ich habe mir ein 3er Pack bestellt und nutze es schon anderthalb Monate. Bei mir hat sich nach vier Wochen der Haarausfall sichtbar eingestellt. Ich habe nur noch sehr wenige Haare im Waschbecken. Ob nun neue Haare wachsen, weiß ich ich nicht. Jedoch reicht es mir, wenn die Haare nicht mehr ausfallen. Bin gespannt, was andere festgestellt haben.

    Der Sven

  7. Pingback: Chris-Tas-Blog: Haardünger-Gewinnspiel: Anti-Haarverlust-Spray zu gewinnen | Chris-Ta´s Blog

  8. Andreas sagt:

    Ich leide auch unter Haarausfall. Ich denke, dass ich mir aufgrund meines Vorredners Sven Stellmann eine Packung kaufen werde. Am Gewinnspiel nehme ich aber auch gerne teil. 🙂

  9. Robin sagt:

    Hallo

    zu diesem Mittel kann ich leider nichts sagen, aber im Laufe der Zeit sind auch neue Behandlungsmethoden auf dem Markt gekommen.
    Ich will in keiner Weiße dieses Mittel auf seine Wirksamkeit bestreiten, nur falls dieses Mittel einmal nicht wirken sollte dann auch nicht gleich verzweifeln.
    Haarausfall kann viele Ursachen haben, daher gibt es auch einige Behandlungsmethoden die Funktionieren oder eben auch nicht.

    Regaine ist ein Haarwuchsmittel und wurde klinisch getestet, und hat sich gegen erblich bedingten Haarausfall bewährt.
    Diffuser und Kreisrunder Haarausfall kann hingegen viele Ursachen haben, fehlen einem die Nährstoffe gibt man diese hinzu. Handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung sollte hingegen einen Arzt aufsuchen.

    Ich hoffe ich konnte mit diesem Beitrag helfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.