Herbaria Produktpaket: süß und herb

Produktpaket von HerbariaÜber Herbaria, das Kräuterparadies, habe ich Euch schon vor über 3 Jahren berichten dürfen – wie die Zeit vergeht.. Geblieben ist die Qualität – Neu sind viele weitere tolle Produkte, von denen ich einige vorstellen werde. Als einer der wenigen Anbieter von Gourmet-Produkten in der Bio-Branche hat Herbaria seit Februar 2006 hochwertige Ernährung und hohe kulinarische Ansprüche zusammengebracht. 

Herbaria wurde bereits 1919 als Kräuterfirma zur Heilmittelherstellung gegründet und übernimmt heute mit der Herstellung von Lebensmitteln und dem Kauf von ökologisch erzeugten Produkten langfristig Verantwortung für die Natur und das Klima unserer Erde. Dabei werden nachhaltige Anbau- und Weiterverarbeitungsformen unterstützt, die natürliche Kreisläufe erhalten, die Ressourcen Boden, Wasser und Energie schonen und die Artenvielfalt fördern. Das Sortiment umfasst 200 Herbaria-Produkte, die man bundesweit in über 4000 Naturkostläden und Reformhäusern finden kann. 

Produktpaket von Herbaria

Ich erhielt erneut ein kleines, sehr feines Testpäckchen mit köstlichen Bio-Produkten und wie sich herausstellte ist von Süß bis bis Herb bzw. Bitter fast alles dabei.

Mini Vanille-Zucker-Mühle Herbaria

Vanille Zuckermühle Herbaria

In der Mini-Vanille-Zuckermühle befinden sich Bourbon Vanilleschoten (7%) aus der Region Sava auf der Insel Madagaskar, die mit einem Spezialverfahren schonend getrocknet wurden und Rohrohrzucker (93%) aus kontrolliert biologischem Anbau. Man kann damit Kaffee, Deserts usw. verfeinern und aufgrund der Größe auch mal mit zur Arbeit nehmen. Die UVP für 85 g beträgt 4,95 €. Äpfel mit Vanille-Zucker aus der Mini-Mühle Herbaria

Virginia hat Apfelkuchen gebacken

Als ich das letzte Mal zusammen mit Virginia Apfelkuchen gebacken habe, kam der Vanille-Zucker über die kleingeschnittenen Äpfel. Das Aroma ist einfach unbeschreiblich und Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass der Apfelkuchen sehr lecker war.

Herbaria Mini Vanille Mühle

Madagaskar Vanille bourbon Vanille Vanille Mühle

In der Herbaria Vanille Mühle befindet sich ebenfalls Bourbon Vanilleschoten (7%) aus der Region Sava auf der Insel Madagaskar -wie oben schon erwähnt mit einem Spezialverfahren schonend getrocknet. Der UVP hierfür beträgt 7,95 € für ebenfalls 85 gr. Beide Mühlen gibt es übrigens erst seit August 2014.

Wilder Longpfeffer von Herbaria

Besonders interessant finde ich den Wilden Langpfeffer. Gesammelt wird diese seltene Wildform des Langpfeffers von einer Kleinbauern Gemeinschaft in den Bergwäldern Assams in Nordindien. Laut Hersteller wird er traditionell in der Ayurvedischen Medizin eingesetzt und nun auch von Spitzenköchen verwendet, um den Gerichten einen außergewöhnlichen Geschmack zu verleihen.

Longpfeffer vor dem Mahlen

Er soll in schokoladiges Aroma haben, weshalb er auch „Schokoladenpfeffer“ genannt wird. Hervorragend eignet sich dieser“Schokoladenpfeffer“ sowohl für Desserts und Früchten als auch für Fleisch, Geflügel und Wild und selbst Getränke erhalten hiermit das „gewisse Extra“ . Auch hierbei handelt es sich um Bio-Qualität, die Mühle enthält 40 g und die UVP beträgt 9,90€. 

Herbaria Querbeet

Perfekt für Salate, Soßen und natürlich auch als Gemüsebrühe eignet sich die Gewürzmischung Querbeet von Herbaria.

Querbeet von Herbaria in Nahaufnahme

Sie enthält keine Hefe und auch kein Glutamat, und auch auf Zucker, Maltodextrin und  Öl wurde hier gänzlich verzichtet. Auch hierbei handelt sich um ein Bio-Produkt und ist für Veganer geeignet. Die stapelbare Aromaschutzdose beinhaltet 90 gr. Hier liegt die UVP bei 9,95 €.

Herbaria Bittrio Kräuterelexier

Ein Produkt, von dem ich mich erst noch überzeugen muss ist das Bitteröl. Nicht jeder mag Bitterstoffe, obwohl sie für das Verdauungssystem wichtig sind. So sind viele traditionelle Aperitifs bitter, weil sie den Appetit anregen und schon vor dem Essen den Stoffwechsel aktivieren. Gleiches bewirkt der bittere „Kräuterschnaps“ nach einer Mahlzeit – er unterstützt die Verdauung und macht das Essen bekömmlicher. Das Bitteröl dagegen ist OHNE Alkohol!! Na mal sehen, ob ich das Bitteröl selbst ausprobiere und das lieber meinem Mann überlasse…

Wilder Wacholder aus Mustafici in Bosnien

Wacholderbeeren gehören traditionell bei uns ins Sauerkraut und während ich mich erinnere, dass diese meist total trocken und schrumpelig sehen diese wilden Wacholderberen von Herbaria eher aus, als wären sie frisch gepflückt. Gut geschützt in der Aromadose werden sie sicher auch lange noch so aussehen.

Vielen Dank an Herbaria für das wirklich tolle Testpaket. 

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

PR/Werbung

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, Food, Labels veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Herbaria Produktpaket: süß und herb

  1. ich finde die produkte toll und es geht nichts über ein gutes gewürz!
    liebe sonntagsgruesse!

  2. Hallo Christa,
    den Wilden Langpfeffer von Herbaria habe ich auch getestet. Ein tolles Gewürz!
    Schönes Wochenende und Liebe Grüße aus Spenge !
    Hartmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.