Highlight of the week 35 – soviele Störche und Fotos aus der Hundeschule

Mandy und die StörcheIn der vergangenen Woche ist nicht viel passiert: wir waren jeden Tag mit Mandy im Wiesengrund üben, trafen auch zweimal auf ihren Mallinois-Ridgeback-Freund Jack, mit dem sie sich immer sehr verausgabt und waren erstaunt, als wir am Donnerstag bestimmt 40 Störche sahen, die auf den frisch gemähten Wiesen nach Futter suchten. Leider kann man sie auf den Fotos nicht so gut erkennen, weil sie ja doch sehr scheu sind.

Storch-Treffen im Wiesengrund

Sicher sind das die Storcheneltern mit ihren Jungen. Ob sie sich schon auf ihren Abflug in den Süden vorbereiten?

noch mehr Störche

Und nachdem wir die Woche über außer dem Spielen und Toben auch das Erlernte übten, gehts wie jeden Sonntag-Abend in die Hundeschule, um das Erlernte vorzuführen.

Mandy geht in die Hundeschule Cornelsen

 

Es wird über Erfolge und auch Mißerfolge in der vergangenen Woche berichtet und gleich erklärt, wie man was ändern bzw. anders umsetzen kann. Dann dürfen die Hunde zunächst eine Runde spielen gehen, was heute superviel Spaß machte: Es waren aufgrund der Urlaubszeit nur 3 Hunde mit Besitzern anwesend und Mandy tobte sich mal so richtig aus. Kaum zu glauben, dass sie in der 1. Stunde nur ängstlich in der Ecke saß und ganz schnell wegwollte. Und natürlich sind auch wir stolz, dass wir das uns gelehrte so gut umsetzen konnten und somit diese guten Ergebnisse erzielen konnten. An diese Stelle sei ein ganz dickes DANKE an Dani und Sabrina ausgesprochen, die uns immer wieder alles erklären und berichtigen – weil auch wir Herrchen und Frauchen lernen müssen. 

Mandy tobt sich aus

Die Fotos wurden etwas unscharf – kein Wunder aber, so wie die herumgetobt sind. 

highlight3Mandy muß an der langen Leine bleiben, weil sie sich beim vorletzten Mal nicht einfangen ließ. Damit haben wir bessere Möglichkeit, sie schneller zu kriegen und sie dementsprechend zu korrigieren. Nachdem wir seit vergangener Woche das „Komm“ geübt haben, mußten wir sie heute aus dem Spiel heraus rufen und tataaaaaaa: Mandy kam direkt – ohne Umweg – ohne Ablenkung zu mir. Ich bin sooo stolz auf meine Kleine. Da sieht man mal, was man mit viel Übung und viel Disziplin erreichen kann. Ich hoffe nur, das wir auch das Knurren noch ganz wegbekommen – seit mich dieser Hund vor ein paar Wochen umwarf hat sie da so eine Art entwickelt, die mir gar nicht gefällt. Aber mit den Schellen funktioniert es auch schon super. Als wir heute in der Stadt spazieren liefen, hatte sie jeden ignoriert und alles lief ohne knurren ab.

Jetzt werde ich mir schnell noch Gabi´s Geburtstagsgeschenke ansehen. Über Sandras Highlight mußte ich ein wenig schmunzeln… Inka´s letzte Urlaubswoche ist auch schon wieder vorbei…

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Highlights of the week, Mandy veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Highlight of the week 35 – soviele Störche und Fotos aus der Hundeschule

  1. Ohhh so viele Störche. 😉 Freut mich das Mandylein so tolle Fortschritte macht. lg Gabi

  2. Pingback: Inka´s kleiner Produkttester Blog » Highlights of the week – KW 35

  3. Inka sagt:

    Hundeschule ist eine klasse Sache finde ich, obwohl ich keinen Hund habe. Meine Nachbarin war mit ihrem Golden Retriever dort häufig und kann konnte die Fortschritte jede Woche miterleben. Abends war Mandy sicher „schkoon off“ (kaputt, wie der Ostfriese sagt…)

    LG, Inka

  4. Wow, was für viele Störche! So viele Störche habe ich auch noch nicht gesehen!

    Ich freue mich so, dass es so toll mit der Hundeerziehung klappt 🙂
    Aber ihr seid ja auch immer fleißig am Üben, das muss ja auch belohnt werden 😉

    Liebe Grüße
    Erdbeerchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.