Ich bin jetzt auch ein Ricola Kräuterheld – oder eher Kräuterheldin

kräuterRicola suchte auf der Facebookseite insgesamt 7.500 Kräuterhelden, die zwei neue Sorten ausprobieren dürfen. Hierbei handelt es sich um Lakritz und Apfelminze. Bewerbungsfrist war der 17.12.12 und seit gestern wurden die Päckchen verschickt.

Nachdem ich ja immer wieder diesen komischen Husten habe, bei dem mir eigentlich nur was zu Trinken oder eben ein Bonbon hilft, hatte ich mich über die freudige Nachricht, auch dabei zu sein, sehr gefreut.

 

 

Es waren je zwei große Tüten und viele kleine Giveaways in dem Päckchen. Ich finde ja auch die Farben von der Apfelminze-Sorte richtig schön. Bei dieser Sorte wurden statt Zucker die Süßstoffe Aspartam und Acesulfam-K verwendet und trägt daher den Zusatz „zuckerfrei“. Ricola selber werden ja sicher die meisten von Euch kennen – auch schon von der witzigen Werbung her, die sich Ricola immer wieder einfallen läßt. 

kräuter

 

Die Lakritz-Sorte wurde ebenfalls ohne Zucker hergestellt. Man hat hier zum Süßen Stevia verwendet. Hierbei handelt es sich um ein kalorienfreies Süßungsmittel, das aus der Stevia-Pflanze hergestellt wurde und eine ca. 300mal stärkere Süßkraft als Zucker hat. 

 

 

 

Gerade lutsche ich den ersten Apfelminze-Bonbon und muss sagen: lecker!! Er erinnert ein bißchen an diese Eisbonbons. Er schmeckt total erfrischend – wohl durch die Minze. Obwohl hierin 13 Kräuter enthalten sind, die naturgemäß an sorgfältig ausgewählten Standorten nachhaltig angebaut wurden, schmeckt er absolut nicht nach einem Kräuterbonbon. 

Über den Geschmack der Lakritzbonbons werde ich Euch später berichten. Morgen werde ich einige der Bonbons mit zur Arbeit nehmen und sie da verteilen. Ich bin gespannt, was meine Kollegen dazu sagen werden. 

chris-tas-blog

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Ich bin jetzt auch ein Ricola Kräuterheld – oder eher Kräuterheldin

  1. nessa sagt:

    Hallo,
    die darf ich auch testen! Bin noch nicht dazu gekommen heute, aber morgen dann ;o)
    Liebe Grüße

  2. Ruby sagt:

    Ich darf auch testen. Viel Spaß beim Testen. 🙂
    Ich finde die Apfelminze am besten. So lecker. *jammi*

    Gruß, Ruby

  3. Fuchs sagt:

    Ich bin leider nicht bei dem Test dabei, einerseits schade, weil ich Ricola liebe, anderseits würde ich mir die Sorten auch so kaufen 🙂

    Dein Testbericht gefällt mir sehr gut, vorallem das Bild der Bonbons, wie hast du das denn so scharf hinbekommen?

    Grüße

  4. Pingback: [BLOCKED BY STBV] Chris-Ta`s Blog: 2 Mittester/innen für Ricola Lakritz gesucht | Chris-Ta´s Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.