Immer mit der Zeit gehen: s.Oliver Uhren passend für jedes Outfit

s.oliver - meine neue ArmbanduhrUhren sind schon lange nicht mehr nur reine Zeitanzeiger. Ich selber hatte bislang eigentlich selten eine Uhr getragen da ich die Zeit eh meist auf dem Smartphone oder am Laptop ablese. So ganz wollte ich mich aber dem neuen Trend nicht entziehen und trage nun nicht nur zur Arbeit sondern auch in der Freizeit Uhren. Super finde ich die zahlreichen Accessoires zur Zeitanzeige bei s.Oliver, die mich überzeugten und mir gezeigt haben, dass sich für jedes Outfit eine passende Uhr finden lässt.

Uhren für Menschen die mit der Zeit gehen

Während der Phantasie in der farblichen Auswahl keine Grenzen gesetzt sind – was die Auswahl ungemein vereinfacht – lege ich den Fokus viel mehr auf die innovativen Funktionen und Eleganz und Funktionalität sollten harmonieren. Ob romantisches Blumendesign oder edler Silberlook, Modelle mit Zeiger oder digitaler Anzeige, die passenden Uhren auch für den extrovertierten und auffälligen Stil kann man einfach finden und das zu Preisen, über die man nur staunen kann. So habe ich mich dazu entschlossen, nicht länger zeitlos zu leben.

Armbanduhr von s.Oliver

Zugegeben, den Blick auf die Uhr nutze ich eigentlich selten und auch mein Leben hat sich trotz des neuen Accessoire nicht geändert. Aber mit einer tollen Uhr am Handgelenk ziehe ich immer wieder die Blicke der Kollegen und Freunde darauf – nicht, um zu erfahren wie spät es ist, sondern um den modischen Trend zu erkennen, was mich natürlich in meiner Entscheidung immer wieder stark befürwortet. Die Uhr ist aus einem trendigen Outfit schon lange nicht mehr wegzudenken und zählt nicht umsonst nach den Schuhen zum wohl wichtigsten Blickfang stilvoller Auftritte. Ob der Träger unbedingt über die Zeit im Bilde sein muss oder die Uhr als Schmuck trägt, spielt dabei wohl keine große Rolle. Der Verzicht auf eine Uhr wäre aber ein modischer Fauxpas, den Trendsetter in der aktuellen Saison unbedingt vermeiden sollten.

Die Uhr kann man ruhig sehen

Heutzutage werden Uhren nicht mehr versteckt und nur dezent am Handgelenk getragen. Meistens sind sie groß und von auffallendem Design. Derzeit stehen ja Kunststoff Armbänder besonders hoch im Kurs und erhöhen den Tragekomfort – vor allem für mich  als Allergikerin sind diese besonders gut geeignet. Und weil sich jede Uhr mit einem Kunststoff Armband in gewünschter Farbe kombinieren lässt, kann man damit jedes Outfit perfektionieren  – egal ob sportlich oder elegant.

chris-tas-blogPR/Werbung

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Labels, Schmuck veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.