Kochen, backen, Tasty Tale

Tasty Tale Rezept erledigt Gerade jetzt zur Vorweihnachtszeit wird viel gekocht und vor allem gebacken und passend dazu möchte ich Euch gerne die kostenlose App Tasty Tale von European Games Group vorstellen. In dieser niedlichen App dreht sich nämlich auch alles ums Kochen und Backen. Und das witzige daran: Rotkäppchen, der Große Böse Wolf, Pinocchio usw. sind auch mit dabei und sozusagen Eure Gäste. Jeder bestellt sich etwas leckeres, für das Ihr dann die Zutaten erspielen müsst. Wenn Ihr das Level erfolgreich abgeschlossen habt, bekommt jeder Gast sein Törtchen.

App Tasty Tale im TestDas Spiel ist eigentlich ganz simpel, da es darum geht, immer 3 oder mehrere gleiche Zutaten in eine Reihe zu bekommen und damit „einzusammeln“.  Dabei werden die einzelnen Bildchen miteinander ausgetauscht. Je fortgeschrittener das Level, umso mehr hilfreiche Sachen bekommt man: einen Zusatzmixer oder eine Gabel z.B., die gleiche Zutaten auf dem sichtbaren Bild entfernen, eine waagrechte oder diagonale Reihe leeren oder eine einzelne Zutat, die gerade „im Wege steht“. Was man genau zu suchen hat, bzw. wieviele Eier, Himbeeren usw. erfährt man immer vor Beginn des Levels. 

Gespielt wird natürlich immer gegen die Zeit und auch die Zutaten, die man sammeln soll, werden immer mehr. Wenn man einige Zeit lang spielt, verliere ich zumindest schon mal den Überblick und vor lauter Zutaten seh ich die Zutaten nicht mehr. Für diesen Fall der Fälle wird einem auch eine „Lösung“ aufgezeigt und das Spiel kann weitergehen.

App Tasty Tale - Puzzle Spiel

Und wie fast alles heutzutage kann man auch dieses Spiel kostenlos auf auf Facebook spielen und die bestandenen Levels auf seiner Facebook-Pinnwand posten. Ich habe schon viele meiner Freunde entdeckt, die auch schon im TastyTale-Fieber sind. Insgesamt kann man 100 Levels erspielen, aber ich denke, da braucht man dann doch einige Stunden dafür. Wie schon erwähnt ist die App kostenlos, einige Tools können aber optional erworben werden.

Tasty Tale - keine gäste mehr da

Das einzige, was mir nicht so gut gefällt ist die Warterei auf neue Gäste. Man kann die angegebene Zeit abwarten oder Freunde bei Facebook bitten, neue Gäste zuschicken. Ansonsten ein nettes Spiel, das vom Prinzip her sicher die meisten von euch schon einmal gespielt haben. Während ich bislang Diamanten oder Früchte in eine Reihe brachte sind es hier Eier, Margarine oder Eiswürfel. UND ich bin ganz stolz, Brombeerkeks, Zitronentörtchen und Erdbeer-Schokoladen-Muffin meinen Gästen in so kurzer Zeit serviert zu haben.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

 * Sponsored Post

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Apps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Kochen, backen, Tasty Tale

  1. Nancy Grun sagt:

    Das mit der Warterei da haste recht, das ist eins, wo ich nicht immer gerne so geduldig bin. Aber meist gibt es da ja immer noch die Möglichkeit de Zeit frei zu kaufen, ist das dort auch?

    lg nancy

  2. testandtry sagt:

    Ich werde mir das Spiel mal anschauen. Nette Unterhaltung für zwischendurch. LG

  3. Niedlich, muss ich mal ausprobieren. LG Romy

  4. Alex M sagt:

    Hallo Christa,

    die App habe ich auch! Toll, oder?

    LG, Alex.

  5. Anika sagt:

    Klingt sehr witzig. Mal was anderes.

  6. Das Spiel ist echt lustig. Ein schöner Zeitvertreib. lg Gabi 😉

  7. Pingback: FarmCash, Bitcoins oder lieber echte Euros? | Chris-Ta´s Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.