KÜCHENminis® von WMF: Kompaktmixer 0,8 l

Kompaktmixer WMFSo ziemlich jeder kennt das Unternehmen mit den drei großen Buchstaben und die meisten von Euch haben sicher das ein oder andere Produkt davon zuhause. Ich darf Euch zwei neue Produkte aus der neuen Kategorie WMF KÜCHENminis® vorstellen, worüber ich mich natürlich sehr freue. Sie sind zwar klein vom Format her, versprechen aber dennoch großartige Leistung und sollen es ohne weiteres mit den „Großen“ aufnehmen können. 

KÜCHENMINIS Kompaktmixer WMF

Sie wirken schon sehr niedlich und dennoch cool vom Design, was man von WMF gewohnt ist. Ich finde besonders das hochwertige Cromargan® im Zusammenspiel mit dem Glas und dem schwarzen Design super – auch, weil es super in meine Küche passt. Außerdem passen diese neuen Helferlein perfekt zu den anderen Produkten aus dem My WMF Cromargan Küchenset. Er soll laut Herstellerinfo im Vergleich zum WMF LINEO Edelmixer 38% Platzersparnis, 49% Ressourcenersparnis sowie 42% Energieersparnis aufweisen, was durch technikzuhause.de geprüft wurde. 

Infos zum WMF Kompaktmixer KÜCHENminis

Als ich den kleinen Kompaktmixer auspackte, war ich zunächst erstaut, was er doch für ein Gewicht hat. Insgesamt bringt er 2,5 kg auf die Waage, wobei der Glaskrug 1,2 kg wiegt. Er ist also ziemlich massiv und ist dadurch natürlich auch sehr standhaft. Im Inneren befindet sich ein hochwertiges 6-flügeliges Edelstahlmesser.

Dicke Glaskanne für Kompaktmixer MWF Super finde ich den Deckel mit Nachfüllöffnung und der Stutzen selber hat auch eine kleine Mess-Skala und kann als Dosierbecher z.B. für Mixgetränke verwendet werden.

Maßeinheit am Stutzen

Das untere Teil des Kompaktmixers ist natürlich rutschsicher und der Drehknopf kann in 5 Geschwindigkeitsstufen eingestellt werden. Zusätzlich hat er nach links gedreht eine Pulsfunktion. Die Leistung beträtgt 400 Watt, 20.000 U/min, 241km/h. Als kleines Highlight wurden kleine LED´s angebracht.
Geschwindigkeitsstufen am Kompaktmixer WMF
LED´s am KompaktmixerWMF

Besonders erwähnenswert finde ich die Sicherheitsabschaltung: die Mixfunktion funktionier nur bei aufgesetztem Glaskrug.

Ich hatte mir nach Feierabend einen Shake gemacht – dazu hatte ich gefrorene Beeren, Vanilleeis und Milch in den Mixer gegeben. Mühelos wurde das gefrorene Obst zerkleinert und mit den Zutaten vermischt. Von der Menge her für mich perfekt, da mein Mann ja nicht so der Shake-Fan ist.

Gefrorene Früchter im Mixer

Zutaten werden gemixt

Beeren-Shake WMF KÜCHENminis®

Natürlich habe ich auch einen herkömmlichen, großen Mixer im Haus aber mal ehrlich, den versteckt man ja doch eher im Schrank und holt ihn wegen einem Glas Shake sicher nicht hervor. Bemerken möchte ich hierzu noch, dass mein bisheriger Mixer nur ein vierflügeliges Messer hat. Hier zeige ich Euch den Unterschied zu meinem bisherigen Mixer:

KÜCHENminis und herkömmlicher Mixer

Aufgefallen ist mir auch, dass bei dem großen der Aufsatz in einer bestimmten Stellung verriegelt werden muss – der kleine Kompaktmixer kann in verschiedenen Stellungen angebracht werden – z.B. Griff links oder rechts…

Der kleine WMF KÜCHENminis® Kompaktmixer kann auf meiner Arbeitsplatte stehen bleiben, da er kaum Platz einnimmt. So wird er sicher gerade bei diesen hochsommerlichen Temperaturen oft zum Einsatz kommen. Ich bin wirklich begeistert, wie durchdacht dieser kleine Mixer aus ist. Ihr bekommt ihn derzeit für reduzierte 74,95 € im WMF-Shop und wer eher auf kleine Mengen steht sollte sich den Kleinen nicht entgehen lassen.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Testzusatz

PR/Werbung

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, Labels, Wohnen/Haushalt/Garten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu KÜCHENminis® von WMF: Kompaktmixer 0,8 l

  1. ein klasse gerät, danke für die tolle vorstellung!
    liebe gruesse!

  2. Filine sagt:

    Solche Küchengeräte sind eigentlich heute unentbehrlich. Hört sich wirklich gut an und WMF ist ja auch eine gute Marke. Allerdings kannte ich von ihnen bisher nur andere Produktbereiche. Schöner Test Christa und liebe Grüße

  3. Astrid sagt:

    Oh der ist ja wirklich klein. Klasse! Dann nimmt er nicht so viel Platz weg. Jetzt hab ich Lust auf einen Shake

  4. Elke sagt:

    Für meinen großen Mixer muss ich extra die Küchenmaschine rausholen. Außerdem lohnt sich das nicht für 2 Personen. Da ist ein solch kompaktes Gerät praktischer. Ich bin bisher immer auf meinen Blitzhacker mit Schneidstab ausgewichen. Das funktioniert auch.
    LG Elke

  5. Christine sagt:

    Ein tolles Gerät! Gerade jetzt, wo es überall leckeres Obst gibt, ist so ein kleiner Mixer klasse. Dass er auch gefrorenes Obst kleinbekommt hätte ich nicht gedacht. Bin auch noch am Überlegen, was ich kaufe, einen Mixer oder einen Smoothie-Maker. Der kommt schon mal mit in die engere Wahl.
    LG, Christine

  6. Olga sagt:

    Den Mixer habe ich auch und bin sehr zufrieden damit. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.