Meine Reise nach Paderborn

***Bloggerevent***Reisen***
Auf dem Weg nach Paderborn
Einige von Euch wissen, dass ich im Mai auf so einem – sagen wir mal komischen -Bloggertreffen in Nürnberg war. Schon beim Betreten der Location fühlte ich mich total unwohl, was wohl an diesen ganzen Beauty-Tussis lag, die nicht einmal ein „Hallo“ über die Lippen brachten. Auch das Event an sich fand ich eher unprofessionell und total unpersönlich – jeder war mit sich selber beschäftigt und ein Austausch fand schon gar nicht statt. Umso mehr freute ich mich, dass ich in diesem Jahr bei Jenny´s 5. Product Blogger Lounge dabei sein durfte. Schon vor längerer Zeit hatte ich mich dafür beworben und war ganz gespannt auf die vielen Mädels, bei denen ich mehr oder auch weniger mitlese. Und so ging es dann los – knapp 400 km nach Paderborn…

Nach knapp 4 Stunden im Wochenendverkehr kamen wir dann abends im In Via Hotel an, wo wir freundlicherweise während der Product Blogger Lounge übernachten durften. Nach dem Check-In bekamen wir sogar einen Pkw-Stellplatz gleich neben dem Hotel. Unser Zimmer befand sich im 4. Stock, war sehr sauber und wir hatten einen tollen Blick auf den Dom. Das Zimmer war zwar klein, für uns aber absolut ausreichend. Schließlich wollten wir auch nur übernachten und uns nicht den ganzen Tag darin aufhalten. Das Bad war großzügig geschnitten, die Dusche das erste, was wir gleich ausprobierten und nachdem wir uns fertig gemacht hatten ging es auch schon los zum Treffen mit einigen der Blogger-Mädels.

In Via Akademie Paderborn

Die Begrüßung war sehr herzlich, als würden wir uns schon ewig kennen. Das bestellte Essen kam sehr schnell, war sehr lecker und auch schnell aufgegessen. Nach einer Runde Ouzo machten wir uns auf ins Pub, wo wir dann auf Jenny treffen würden. Nachdem ich statt meinem Mann meine Mom dabei hatte blieben wir aber nicht allzu lange, uns „älteren Damen“ war es dann doch viel zu laut und zu stickig.

Hotel In Via Paderborn

Das Frühstücksbuffett am nächsten Morgen war sehr ausgiebig mit allem, was Frau so morgens glücklich macht. Und dann machten wir uns los, um uns ein wenig in der Stadt umzusehen. 

Reiseeindrücke Paderborn

Während ich auf der Product Blogger Lounge im Hotel Aspethera war (Bericht folgt), lief meine Mom den Paderborner Rundgang und machte es sich in einem Cafe in der Sonne gemütlich. Sie hatte einen sonnigen Platz auf das Paderquellgebiet. Nach dem Event machte ich mich auf den Weg zu ihr und wir gingen im Libori Center essen und dann zurück ins Hotel.

Libori Center Paderborn

Sonntag nach dem Frühstück mußten wir auch schon wieder auschecken und wir liefen noch einmal in die Stadt. Nach ein paar weiteren Fotos ging es dann an die Heimreise. Nach knapp 3 1/4 Stunden waren wir dann endlich wieder zuhause.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

PR/Werbung

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Meine Reise nach Paderborn

  1. stephanie sagt:

    Schöne Bilder.. und schön, dass ihr gut angekommen und auch zurückgekommen seid. Ich weiß ja, dass dir das autobahnfahren überhaut nicht gefällt aber wenn man es öfters tut klappt es doch dann auch ganz gut, oder?

  2. Leider habe ich nichts von dem Bloggertreffen mitbekommen. Sonst hätte ich mich hierfür auch beworben. Ich fahre zwar in 2 Wochen nach Berlin, war aber ansonsten noch nie auf einem anderen Bloggertreffen. Bin gespannt, was du dort erlebt hast.

    LG Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.