Muttermilch für unser Baby #stillen

**Sponsored Video***Kinder***Ratgeber***
Tyler in der Krankenhaus-Galerie
Vergangenen Freitag hatte ich wieder Physio, die Praxis befindet sich im Untergeschoß unseres Krankenhauses. Und als ich so durch den Flur lief, erblickte ich tatsächlich meinen kleinen Enkelsohn an der Videowand der Neugeborenen. Er wurde am 09.02.17 geboren und mittlerweilen haben sich alle gut zuhause eingelebt. 

Und auch mit dem Stillen klappt es zwischenzeitlich sehr gut, wenn auch der Kleine mit Bauchweh zu kämpfen hat. Ich denke, das es sich bei ihm um diese Dreimontaskoliken handelt, die hoffentlich ab dem 4. Lebensmonat verschwunden sein werden. Es gibt ja auch wunderschöne Still-Shirts, mit denen man sich vor ungewollten Blicken schützen kann.

Hallo Welt - hier bin ich: Tyler

Optimaler Start ins Leben
Gerade beim ersten Baby sind viele Mütter sehr unsicher, was das Thema Stillen betrifft. Und natürlich gehen die Meinungen darüber auseinander aber man sagte schon zu meiner Mami-Zeit, dass Stillen einfach das Beste für das Baby wäre. Muttermilch enthält die richtige Mischung aus Nährstoffen und schützenden Antikörpern, die das Baby braucht. Stillen fördert die Bindung zwischen Mami und Baby und die Neugeborenen erhalten damit den optimalen Start ins Leben. Nicht immer aber klappt es beim ersten Anlauf, so dass es Stillberaterinnen gibt, die den Müttern hilfreich zur Seite stehen, wenn Fragen rund um das Stillen auftreten. Wusstet Ihr, dass Stillen sogar mehr als 500 Kalorien täglich verbrennt? Wenn das immer so einfach wäre…

Tyler als Superman Fasching 2017

Tipps und Ratschläge rund ums Stillen
Woraus besteht eigentlich die Muttermilch und wie legt man das Baby am Besten an? Muß man auf die Ernährung während des Stillens achten, hat Mami auch Vorteile oder profitiert nur das Baby vom Stillen? Und wie lange sollte man Stillen?? Wie stillt man das Baby ab? Dies sind nur einige von vielen Fragen, die man auf dem Medela-Blog nachlesen kann. Gerade in den letzten Wochen der Schwangerschaft beschäftigt man sich mit diesem Thema am meisten und mal ehrlich, Muttermilch ist die einzige Komplett-Nahrung, die jederzeit richtig temperiert und trinkfertig ist. In dem folgenden Film zeigen Euch verschiedene junge Familien, was sie zu dem Thema Stillen zu sagen haben:  

Ich freue mich, dass sich meine Schwiegertochter für das Stillen entschieden hat und es trotz anfänglicher Schwierigkeiten super klappt. Und noch mehr freue ich mich, dass es meinem kleinsten Sonnenschein gut schmeckt und er schon gut zugenommen hat.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Kinder, Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Muttermilch für unser Baby #stillen

  1. Guten Morgen, herzlichen Glückwunsch zum kleinen Enkelsohn! Das muss doch ein herrliches Gefühl sein. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  2. Ich finde Stillen auch sehr sehr wichtig für Mutter und das Kleine. Ich hoffe, dass es bei mir auch alles klappen wird 🙂

    Liebe Grüße
    Erdbeerchens Testwelt

  3. Tati sagt:

    Huhu ChrisTa,

    ach Gottchen ist der „lecker“. 😀

    Alles Liebe für euch!

    Herzliche Grüße – Tati

  4. Claudia sagt:

    Leider geht die Stillzeit, oftmals viel zu schnell vorbei. Dafür gibt’s jetzt eine tolle Erinnerungen…Schmuck aus Muttermilch…hier kann man sich herstellen lassen https://m.facebook.com/groups/144263962775796 Muttermilchschmuck und vieles mehr 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.