Oma´s Eierlikörkuchen #Rezept #Backen

***Rezept***Food***
Eierlikörkuchen nach Omas RezeptWeihnachten rückt immer näher und die ersten Plätzchen sind auch schon alle aufgefuttert. Zeit für Nachschub… Ich hatte heute wieder mein Kochbuch in der Hand, in dem ich die Rezepte meiner Oma aufgeschrieben habe. Dabei kam ich an dem leckeren Eierlikörkuchen-Rezept nicht vorbei. Er ist schnell und einfach gemacht und schmeckt einfach wunderbar locker und leicht.

Am besten schmeckt er natürlich, wenn der Eierlikör selbstgemacht ist. Ich habe heute einen fertigen Eierlikör verwendet, den ich beim Einkaufen gleich mit in den Warenkorb legte.

Zutaten für Oma´s Eierlikörkuchen

Oma´s Eierlikörkuchen
250 g Margarine
200 g Zucker
4 Eier – getrennt
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 gr. Glas/Tasse Eierlikör
Schokostreusel oder geriebene Schokolade

Schokolade und Eischnee zum Teig geben

Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und nach und nach die Eigelb zugeben. Backpulver mit dem Mehl vermischen und abwechselnd mit dem Eierlikör zugeben. Während alles gut verrührt das Eiweiss steif schlagen und anschließend mit der Schokolade vorsichtig unterrühren.

Gebacken wird der Kuchen 45 Minuten bei 150 Grad

Omas Eierlikörkuchen

Ist der Kuchen erkaltet, könnt Ihr ihn entweder mit Puderzucker oder mit einer Schokoglasur überziehen. Meiner wurde leider etwas schief – ich komm mit diesen Silikon-Backformen gar nicht zurecht, meist bleibt der Kuchen oben immer etwas hängen.

ACHTUNG: Suchtgefahr!! Und bitte den Teig nicht den Kids zum Abschlecken geben 🙂

 

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Lifestyle, Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Oma´s Eierlikörkuchen #Rezept #Backen

  1. testandtry sagt:

    Oh wie lecker! Ich mag Eierlikörkuchen. Danke fürs Rezept! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.