Perfekte Portrait- und Familienfotos

***Anzeige***Ratgeber***
PortraitfotografieNur noch wenige Tage, dann ist endlich der erste Schultag für Virginia. Sie ist schon ein wenig genervt, weil es noch „sooo lange“ dauert. Natürlich werde ich dabei sein und Fotos von diesem besonderen Tag machen. Ein perfektes Foto zu machen ist eigentlich ganz einfach – sofern man weiß, auf was man achten sollte. Ich hatte ja im Frühjahr einen Fotokurs belegt, bei dem wir auch die Grundlagen der Portraitfotografie lernten. Dabei sollte der Fokus auf die Besonderheit der fotografierenden Person und auch die Einzigartigkeit des Moments einfangen. Und nur wer ausreichend Zeit investiert und Geduld mitbringt, erstellt ein wahrhaftiges Portrait.

Neben dem Portrait ist auch die Familienfotografie ein wunderbares Andenken doch oft wirken die Fotos „gestellt“ und irgendwie immer gleich. Wie könnte man die Atmosphäre lockern und die Befangenheit vor der Kamera abwenden? Gute Fotografen sind wie Entertainer, lockert die Gruppe durch gelungene Aktionen auf und bringt vielleicht sogar einige Scherze ein, um diese Lockerheit auch auf dem Foto gut zur Geltung zu bringen. Einen guten Fotografen erkennt man daran, dass er genau hinsieht, ohne dabei gesehen zu werden.

Motive Foto-Kissen

Aber auch Amateur-Fotografen können gute Fotos machen, sofern man einige Tipps und Tricks beachtet. Sämtliche Aspekte für die Umsetzung findet Ihr als kostenloses E-Book, welches ich für Euch zur Verfügung stellen darf. Es wurde in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Fotografen Philipp Baer erstellt und zeigt einige  tolle Beispiele, wie ein perfektes Foto aussehen sollte. Dazu gibt es Tipps zu Weißabgleich, Ausschnitte und Bildformate und Perspektiven. 

Portraitfotografie

Ihr seht schon, es scheint nicht ganz einfach zu sein, tolle Fotos hinzubekommen. Meistens stellt man einfach auf den Automatik-Modus und drückt einfach ab. Ich habe selbst lernen können, wie man mit einfachen Tricks tolle Fotos machen kann. Eine Bildbearbeitung sollte aber nur für Kleinigkeiten eingesetzt werden. Bilder sollten in der Kamera entstehen – nicht am Computer 

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Fotoprodukte, Lifestyle, Photos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Perfekte Portrait- und Familienfotos

  1. Sehr süß die Beiden 🙂 Liebe Grüße

  2. Elke sagt:

    Bei der Fotobearbeitung beschränke ich mich meist nur auf das Zuschneiden. Das Programm benutze ich gern, um eigene Buttons bzw. Gadgets für die Linkparty oder Blogparade zu machen.
    LG Elke

  3. hey, da sagst du was, gute bilder sind oft nicht einfach.
    hab ein tolles wochenende!

  4. Domenic sagt:

    So wie du die nun gemacht hast, finde ich es auch super. Aber man sollte es nicht übertreiben, dann wirkt es einfach nicht mehr schön.

  5. Lara sagt:

    Lieben Sie Ihre Webseite! Ich kann viele neue Dinge von ihm entdeckt.

    dieses Kleid ist schön, aber unsere Art und Weise Online-Shop haben alle Arten von Kleidung, wie Abschlussballkleid , Heimkehrkleid , Hochzeitskleid …

  6. Hallo Christa,

    deine Fotos sind wunderschön geworden. So wie sie sind, gefallen sie mir absolut. Ich versuche mich auch immer an dieser Art zu fotografieren. Aber manchmal gelingt es mir nicht so richtig. Man merkt doch, dass dein Fotoskurs viel gebracht hat.

    Liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.