Review: – Dermacosmetic-Produkte für sensible Haut

Ich hatte Euch ja HIER schon berichtet, daß ich für probierpioniere die Dermacosmetic-Produkte von Optolind ausprobieren darf. Am Samstag kam dann das Probierpaket an und hier seht Ihr den Inhalt:

Optolind - Produkttest von probierpioniere

Der Reinigungs-Balsam ist auf Basis hautverwandter DMS Struktur und reinigt empfindliche Haut besonders mild, ohne sie zusätzlich zu irritieren oder zu reizen. Die Haut soll spürbar beruhigt werden. Die Konsistenz ist leicht cremig und das Produkt ist geruchsneutral.

Optolind Reinigungsbalsam

Das Beruhigungs-Serum hat ebenfalls eine hautverwandte DMS-Struktur – diese ist auf pflanzlicher Basis der lamellaren Lipidstruktur der Haut nachempfunden. Sie soll sich schonend in die Haut einlagern und sie regenerieren. Dabei wird die Hautbarriere gestärkt und wird somit widerstandsfähiger gegen die Einflüsse von außen. Es enthält hochkonzentriertes Vitamin E,welches ein wirksames Anti-Oxidan ist. Dieses stärkt und regeneriert das Schutzsystem Eurer Haut bis in die tieferen Schichten und bewahrt die Hautzellen vor den Folgen freier Radikale, wie lichtbedingter vorzeitiger Hautalterung. Von der Konsistenz her ist es fast flüssig. 

Beruhigungs-Serum hat eine hautverwandte DMS-Struktur

Die Augenpflege-Creme versorgt die empfindliche Augenpartie lang anhaltend mit Feuchtigkeit. Die Haut wird beruhigt und ist vor Einflüssen von außen geschützt. Besonders diese dünne Haut neigt ja verstärkt zu Feuchtigkeitsverlust und Irritationen – vor allem ich leide ja darunter – schon wegen der Allergie. Diese Pflege ist mit Vitamin E angereichert – was ja ein zellschützendes und regenerierendes Vitamin ist. Oft fehlt dies der empfindlichen Augenpartie, die Hautbarriere wird durchlässig und kann die schützende Funktion nicht mehr vollständig erfüllen. Die Konstistenz ist leicht cremig und fühlt sich super an. 

Optolind Dermacosmetik Augenpflege-Creme

Die leichte Creme enthält zusätzlich Symcalim – was zusätzlich beruhigt. Vor allem äußere Faktoren wie falsche Pflege oder Umwelteinflüsse – belasten die Haut und können das Gleichgewicht stören. Das schwächt die schützende Hautbarriere und macht sie durchlässig. Die Folge davon wind z.B. Rötungen, Jucken oder Spannungsgefühle.

Das klingt doch alles super und ich werde jetzt zusammen mit den andren Testern in den nächsten Wochen diese Produkte ausführlich testen und wieder davon berichten.

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, Kosmetik, Labels, Probierpioniere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Review: – Dermacosmetic-Produkte für sensible Haut

  1. Kira Nolte sagt:

    Die Produkte hören sich sehr interessant an.
    Ich habe von Nina ein paar Proben zugeschickt bekommen und bin schon sehr gespannt auf deinen Testbericht

  2. margit sagt:

    Ich habs auch bekommen danke für den schönen Bericht bin mal gespannt ob ich es vertrage
    lg Margit

  3. Pingback: Chris-Ta`s Blog: Produkttest probierpioniere: Optolind Dermocosmetic |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.