Review Popup-Strandmuschel – mehr Schein als Sein…???

Mein Mann in der Pop-Up StrandmuschelIm Mai durfte ich Euch die High Peak Mitjana Strandmuschel  aus dem Wurfzelt-Shop vorstellen. Diese baut sich sozusagen von selbst auf und ist auch mit geübten Handgriffen schnell wieder in der Tragetasche verstaut. In den vergangenen heißen Tagen konnte die Strandmuschel tatsächlich einige Male ausprobiert werden und meine Schwiegertochter war zunächst begeistert von der Handhabung und auch von dem Platz, den man in dieser Strandmuschel hat. Gerade bei zwei kleinen Kindern hat man doch so einiges zu verstauen, was hiermit kein Problem war.

Aber leider währte die Freude nicht lange: Schon nach einigen Wochen brachen die Glasfiberstangen und schlitzten zudem die Tragetasche auf:

gebrochene Fiberglasstangen von der Strandmuschel

gebrochene GlasfiberstangenHigh Peak Mitjana  - gebrochene Stangen

Für einen Preis von 39,95 € zuzüglich Versandkosten hätte ich schon erwartet, dass man zumindest eine Saison lang daran Freude haben würde. Ich finde es schon sehr ärgerlich. Leider habe ich auch bis heute von keinem Mitarbeiter des Wurfzelt-Shops eine Antwort trotz mehrmaliger Nachfragen erhalten – das gefällt mir überhaupt nicht!!!

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Kommentare zu Review Popup-Strandmuschel – mehr Schein als Sein…???

  1. Nicole sagt:

    Ohje….das sieht aber nicht gut aus.

  2. Oh man!
    Eindeutig durchgefallen 🙁

  3. ChrisTa sagt:

    Zwar ist das Wetter jetzt eh nicht mehr so toll, aber es ärgert einfach… Ich hatte schon vor längerer Zeit nachgefragt und keinerlei Stellungnahme erhalten. Das ist nicht kundenfreundlich…

  4. Oh, das hätte ich aber nicht gedacht!
    Gerade bei dem Preis sollte das Wurfzelt schon ein bisschen länger halten :/

    • ChrisTa sagt:

      Ja das stimmt – oder zumindest sollte sich der Anbieter dazu äußern – es könnte ja auch ein Materialfehler sein. Wie gut, dass beim Brechen nichts passiert ist

  5. Das ist sehr schade, dass du nicht einmal eine Antwort bekommen hast. Man möchte ja eigentlich an einem solchen Produkt schon ein paar Jahre seine Freude daran haben.

  6. Manuela Diestel sagt:

    Ich finde es sehr traurig, dass Du nicht mal eine Antwort bekommen hast ! So ein Plunder….

  7. Testengel sagt:

    DAS ist aber echt ärgerlich!! Und kein Kommentar vom Shop geht ja wohl gar nicht!!
    Ich durfte gerade dieses Wochenende auch so eine Wurf-Strandmuschel testen… mein Papa hatte sie bei einem sehr, sehr günstigen Discounter gekauft… wurde schon mind. 20 Mal auf“gebaut“ und wieder verstaut… jetzt macht die Kleine (3) das schon fast selbst.. kicher…
    Fand das unheimlich praktisch… und die Strandmuschel hat bisher bestens gehalten, keine Gebrauchsspuren zu sehen… also auch Discounter können „gut“….
    (Kauftip für die nächste Sommersaison).

  8. Marc von wir-mit-kind.de sagt:

    Kaputt. Schade, dass das Ding so ein schlechtes Produkt ist; Strandmuscheln gibt es eigentlich wie Sand am Meer, und dass die so schnell kaputt gehen, muss ja nicht sein.

  9. Ohje das sieht weniger schön aus, für den Preis sollte es schon etwas stabiler sein.

    LG Biggi

  10. Ingrid sagt:

    Ich finde es sehr schade, dass du keine Rückmeldung von der Firma bekommst. Dies macht einen sehr negativen und leider auch unseriösen Eindruck bei mir.

  11. Pingback: Chris-Tas-Blog: Unsere neue Strandmuschel - dankeschön an den Wurfzelt-Shop | Chris-Ta´s Blog

  12. Isabelle sagt:

    Das ist wirklich super ärgerlich, aber schön, dass ihr es doch noch umgetauscht bekommen hab. Würde mich interessieren ob es generell ein Stabilitätsproblem bei diesem Modell habt oder ob ihr einfach Pech hattet

  13. Sibylle sagt:

    Ohje, das ist ja keine gute Erfahrung die Du da gemacht hast.
    Viel Glück bei der nächsten Strandmuschel! 🙂

    Dein Blog gefällt mir sehr und ich schaue hier gerne öfter rein!

    LG Sibylle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.