Review Weltneuheit: NUK Babykostwärmer Thermo Light

***Anzeige***Kinder***
NUK Thermo Light im TestVor einiger Zeit hatte ich Euch ja schon den NUK Babykostwärmer Thermo Light vorgestellt. Da Brooklyn ja erst wenige Wochen alt ist und noch gestillt wird, nutze ich diesen derzeit für die Erwärmung von Babygläschen für meine Oma (100 Jahre). Sie ist ja bettlägerig und muß gefüttert werden – meist bekommt sie daher die Babykost, da diese ja auch für sie wertvoll und abwechslungsreich ist. Und so sieht das ganze dann in der Anwendung aus:

Das Gläschen wird einfach in den Einsatz gestellt und mittels des Rädchens die Temperatur eingestellt. Es darf nicht verschlossen sein. Den Inhalt sollte man zwischendurch umrühren, damit sich dieser gleichmäßig erwärmt. Bei Inbetriebnahme  erleuchtet dann im Inneren das Licht, das den Inhalt erwärmen soll. 

Nachdem der Inhalt erwärmt ist, schaltet der Babykostwärmer auf den Warmhaltemodus um. Naja, die ersten Versuchen waren nicht ganz so erfolgversprechend: Bei den dünnflüssigen Inhalten funktioniert das ganze zwar ganz gut, bei den festeren Speisen ist der Inhalt nach der abgelaufenen Zeit nur lauwarm. Hier werden wir aber weiterhin ausprobieren, vielleicht gibt es noch andere Faktoren, die wir hier beachten müssen. Sehr vorteilhaft ist natürlich, daß man hier keine tropfenden oder kochenden Gläschen in der Hand hat, da hier ja mittels Licht erwärmt wird. Ich denke, daß die Konsistenz schon auch eine große Rolle spielt – das werden wir weiterhin ausprobieren.

Sobald Brooklyn auf Fläschchen umgestellt wird, werden wir diese Variante testen und natürlich darüber berichten.

Ein tolles Fläschen bekamen wir zum Babykostwärmer dazu, so daß wir hier bestens vorbereitet sind. Natürlich freue ich mich als Oma auch schon, wenn ich mich um den Kleinen kümmern darf. Und mit dem passenden Spülreiniger, ebenfalls aus dem Hause NUK, bin ich sicher, alles auch richtig rein zu bekommen. Zu meiner Zeit wurde ja alles noch im Topf ausgekocht und oft hatte ich Angst, daß etwa kaputt geht oder ich mich verbrühen könnte. Ich staune immer wieder, was es heutzutage an tollen innovativen Produkten gibt – auch was den Sicherheitsstandard anbetrifft. 

Testzusatz

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, Kinder, Labels veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Review Weltneuheit: NUK Babykostwärmer Thermo Light

  1. Sarah Großmann sagt:

    Hallo Christa. Irgendwie sind unsere Fazite sehr ähnlich ausgefallen *lach*

    Liebe Grüße!

  2. Pingback: [BLOCKED BY STBV] Chris-Tas-Blog: Exclusiv-Test für NUK - ich freue mich schon | Chris-Ta´s Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.