schnelle chinesische Pfanne

schnelles chinesisches GerichtWie ich Euch ja schon berichtet hatte, bekam ich ein Kochbuch mit chinesischen Gerichten und auch ein großes Bügelglas mit 1000 ml manako ® Bio Kokosöl. Schnell noch ein paar Zutaten, wie Soße zum Einlegen und chinesische Nudeln besorgt und es konnte schon losgehen:

Zunächst habe ich Putenfleisch in Streifen geschnitten und diese in 3 EL Teriyaki-Sauce eingelegt. Normalerweise würde ich hier auch noch eine Knoblauchzehe mit reinlegen, aber mein Mann mag den nicht. 

Fleisch in Teriyaki-Sauce einlegen

In meiner La.Va-Form lasse ich das ganze dann solange marinieren, bis das Gemüse kleingeschnitten ist. Das ging natürlich mit meinem neuen Gemüsemesser besonders einfach und so habe ich die Karotten sogar in kleine Streifen geschnitten

Gemüse schnell und einfach kleinschneiden mit dem Gemüsemesser

Wenn alles vorbereitet ist, wird das Kokosöl erhitzt und das Fleisch darin angebraten. Dann folgte das Gemüse: Karotten, Brokkoli, Lauchzwiebeln – je nach Lust und Geschmack. Natürlich kann man statt dem Kokosöl auch Sesamöl verwenden, aber gerade die feine Kokos-Note rundet das ganze ab. 

Fleisch und Gemüse in Kokosöl anbraten

Nachdem alles angebraten wurde – es sollte nicht weichgekocht sein – gibt man zunächst etwas Wasser und dann die ungekochten, chinesischen Nudeln dazu. Diese garen in der Flüssigkeit und können anschließend ebenfalls noch kurz mit angebraten werden. Hier liegt die Betonung wirklich auf kurz, denn sowohl Gemüse als auch die Nudeln sollten schon noch Biss haben. Ich war sogar überrascht, dass meinem Mann das Gericht geschmeckt hat, da er ja weder Gemüse noch Kokos mag. 

schnelles chinesisches Gericht

Das ging wirklich sehr einfach und schnell. Mal sehen, was ich als nächstes nachkochen werde.

chris-tas-blog

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu schnelle chinesische Pfanne

  1. Da krieg ich glatt Hunger. Übrigens La.Va ist echt cool. Nutze ich total gerne.. Lg, Sarah

  2. Desiree K sagt:

    Das schaut sehr lecker aus, wir kochen auch sehr gerne Asiatisch. LG Desiree

  3. Silvia sagt:

    Das sieht aber wirklich sehr lecker aus! Wir essen auch sehr gerne asiatisch, waren grad vor ein paar Tagen beim Chinesen-da gibt es immer ein Leckeres Buffet und danach brauchst du eigentlich tagelang nichts mehr essen:)) LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.