Schoko-Baileys-Tassenkuchen #Rezept #Food

***Rezept***Food***
Ich habe wieder ein sehr einfaches aber leckeres Rezept für Euch. Bei einem Tassenkuchen handelt es sich – wie der Name schon vermuten lässt um Zutaten, die in Tassen abgemessen werden. Ich habe für meinen Kuchen meinen Lieblingsbecher aus dem Allgäu verwendet, der sich hierfür super eignet. 

Man sollte hierbei nur beachten, dass bei den jeweiligen Zutaten die gleiche Füllmenge verwendet wird. In meinem Becher befinden sich innen zwei kleine Herzchen, an denen ich das genau ausrichten kann. 

Schoko-Baileys-Tassenkuchen
Zutaten:

4 Eier
1 Tasse Zucker
1 Pck. Vanillezucker

1 Tasse Öl
1 Tasse Kakao

1 Tasse Baileys 
2 Tassen Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 Prise Salz

Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Dann langsam Öl und Kakao dazugeben. Mehl mit dem Backpulver vermengen und abwechselnd mit dem Baileys zum Teig geben. Die Prise Salz hinzufügen und alles nochmal gut durchrühren.

In eine Form geben und bei 160 Grad (vorgeheizt) ca. 45 min. backen.

Ich mache immer noch eine kleine Form, den Kuchen bekommt dann meine Mom zum Kosten. Verzieren könnt Ihr den Kuchen mit Glasur, Puderzucker und dergleichen. Ich habe heute einfach die ausgestochenen Sterne meiner „Spitzbuben“ verwendet und  mit etwas Puderzucker aufgeklebt. Schon entstand ein weihnachtlicher Gugelhupf.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Schoko-Baileys-Tassenkuchen #Rezept #Food

  1. Lothar sagt:

    Hallo Chris,
    das sieht aber lecker aus. Da ich Baileys auch zum trinken gerne mag kann ich mir vorstellen das demnächst mal nachbacke.

    Liebe Grüße
    Lothar

  2. oh das klingt lecker, ich hab bisher noch nie Tassenmaße beim backen verwendet, werd ich aber auf jeden Fall auch mal ausprobieren.

    Lieben Gruß
    Petra

  3. Claudia sagt:

    Tassenkuchen könnt ich auch nochmal machen 😉

  4. Lisa sagt:

    Das Rezept sieht sehr lecker aus 🙂 Werde ich bei Gelegenheit auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich bin ein totaler Fan von Tassenkuchen. Einfach, lecker und vor allem schnell zubereitet!

  5. Wow, sieht mega lecker aus. Vorallem echt schnell zubereitet 🙂
    Am Wochendende gleich mal ausprobieren
    ________
    Grüße Bianca
    Ort: München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.