Schutz für Deine Lieblingsstücke: #BringMeBack #verlust

***Anzeige***sonstiges***Ratgeber***

 Ich bin ja – leider – immer so schusselig und suche ständig meinen Autoschlüssel. Sogar wenn er am Schlüsselbrett hängt, suche ich ihn garantiert in meiner Tasche – das ist wohl Gewohnheit, immer da zu suchen, wo er eh nicht ist. Was aber, wenn der Schlüssel wirklich mal verloren geht – oder das Handy oder wenn die geliebte Jacke irgendwo liegenblieb und man erinnert sich nicht mehr daran, wo man sie zuletzt hatte? Auch die lieben Kleinen lassen ja oft auch mal auf dem Spielplatz was liegen oder im Kindergarten – wobei man hier ja gleich nachsehen kann, ob das Vergessene noch da liegt oder nicht. Für alle anderen Sachen gibt es ein tolles System von BringMeBack: In nur wenigen Schritten kann man seine Lieblingssachen – wie Handy, Kamera, Kleidungsstücke oder auch wichtige Schlüssel markieren und registrieren. Jeder Marker ist mit einer einmaligen Code-Nr. versehen und kann dann nach der Registrierung dem Besitzer zugeordnet werden. Einen zusätzlichen Anreiz ist sicher auch die Möglichkeit, einen Finderlohn anzubieten, falls man wirklich mal was verloren hat. Der Finder kann dann die Code-Nr. auf www.bringmeback.com eingeben und die Rückführung an den Besitzer veranlassen.

Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, seine Gegenstände zu markieren: es gibt kleine Aufkleber, Universalanhänger, Alu-Schlüsselanhänger und auch wie oben auf dem Foto zu sehen ein Starterpaket.

Hierin enthalten sind 5 kleine Aufkleber für Handy, Kamera usw, 3 Anhänger für Koffer, Taschen, Sporttasche usw., sowie ein Schlüsselanhänger und dazu schwarze Bänder zum Anbringen.

Dieser Service ist natürlich kostenlos – d.h. es wird keine Gebühr dafür verlangt. Auch die Übergabe des verlorenen Gegenstandes kann absolut anonym stattfinden – aber wenn man es möchte, kann man im Dialog auch mit dem Finder direkt in Kontakt treten.

Ich habe einen der Aufkleber auf mein iphone geklebt und auch gleich registriert. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob ein Finder dieses auch wirklich abgeben würde, aber ein bischen Sicherheit gibt es mir trotzdem. Einen weiteren Aufkleber habe ich auf meiner Olympus-Kamera angebracht, die ja auch einiges wert ist. Gerade weil ich sie fast immer dabei habe, wenn ich unterwegs bin, wäre ein Verlust schon schlimm für mich.

BringMeBack hat bereits einige Auszeichnungen erhalten und auch die Presseberichte können sich sehen lassen. Durch den Verlustschutz und den Rücksendeservice werden dir 90% der verlorengegangenen Gegenstände zurückgebracht. Das klingt doch vielversprechend… Ich teste und probiere zwar alles sehr gerne aus, aber ich belasse es dann hoffentlich beim Markieren meiner Lieblingsstücke – und werde weiterhin gut darauf aufpassen.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & moreIch erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Geschenkideen, Labels, Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Schutz für Deine Lieblingsstücke: #BringMeBack #verlust

  1. Pingback: Bringmeback - zum Schutz Deiner wertvollsten Sachen + Gewinnspiel | Chris-Ta´s Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.