Was der Bauer net kennt… #superfood #insiderbox

***Anzeige***Lebensmittel***
Superfood Drink mit Basilikumsamen… des frisst er net! Kennt Ihr diesen Ausspruch? Zumindest hier in Bayern benutzt man diesen Spruch, wenn man etwas essen/trinken soll, was man nicht kennt. Und tatsächlich gibt es viele Dinge, die einen schon vom Aussehen oder vom Geruch her überhaupt nicht ansprechen und zum Probieren verleiten würde. So ging es mir gestern, als ich den Friya-Superfood-Drink mit Basilikumsamen mit zur Arbeit nahm…

Basilikumsamen, was stellt man sich darunter vor, wenn man eigentlich nur die Basilikumblätter zum Kochen kennt. Nun denn, wer nicht wagt, der nicht gewinnt und so wanderte morgens die Flasche in meine Tasche und ab zur Arbeit.

Friya Super Food Drink

In der Mittagspause wollte ich dann den Superfood-Drink aus der nu3 Insiderbox zu mir nehmen. Äußerlich sieht die Flaschen absolut ansprechend aus. Als ich die Flasche dann aber aufmachte und davon trinken wollte rief meine innerliche Stimme erstmal gaaaanz laut STOP!!! Wieso???? Guckt mal:

Basilikumsamen im Superfood Drink

Ich gebe zu, es kostete mich schon einiges an Überwindung und auch meine Kollegin hat das Zeugs überhaupt nicht angesprochen. Also Augen zu und durch, den ersten Schluck und….

Friya Superfood Drink

jaaaa gar nicht mal so schlecht. Der Samen ist in so einer Art Glibberzeugs, geschmacklich erinnert es mich total an Kiwi. Kennt Ihr Sago? Bei meiner Oma hießen die „Fruuuuschaugn“  (hochdeutsch Froschaugen), das wird auch so wabbelig beim Kochen aber wir liebten Omas Suppe. Also Drink geleert und für lecker befunden – und wenns auch noch gesund sein soll…

Primal Pantry Riegel

Auch der Primal Pantry Hazelnut & Cocoa Riegel kam mit zur Arbeit und nach dem Auspacken kam dann wieder so ein  Moment des Überlegens: Reinbeissen oder nicht?? Riegel hab ich ja schon in jeglicher Form und Farbe gegessen, aber der sah dann doch so ganz anders aus. Erst überlegte ich, ob es wohl Zartbitterschokolade wäre, die mag ich nämlich überhaupt nicht. Es hieß aber, es wäre Kakao und Vanille enthalten… Also auch hier die sprichwörtlichen Augen zu und reingebissen.

Riegel aus der Insider-Club-Box

Yammi, der Riegel ist sehr lecker, nussig, ein ganz unerwarteter Geschmack. Ich habe ihn richtig genossen weil er auch überhaupt nicht süß ist. Für mich ein absolutes Nachkaufprodukt.

Primal Pantry Hazelnut & Cocoa Riegel

Hattet Ihr auch schon solche Momente – probieren oder nicht?? Ich sag ja immer, ohne probiert zu haben kann man nicht mitreden, oder?

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter ...ausprobiert, Food veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Was der Bauer net kennt… #superfood #insiderbox

  1. ja ich kenne solche momente, aber meistens verliert sich meine skepsis sehr schnell 🙂
    ich wünsche dir ein schönes wochenende und lasse liebe grüße da!

  2. Genau so sehe ich das auch. ..ohne probiert zu haben, kann man wirklich nicht mitreden.

    Ich bin in dieser Beziehung ja echt pflegeleicht und muss einfach ALLES kosten. Im letzten Urlaub waren da sogar die fetten Maden dabei. Und ich muß sagen…köstlich. Hätte ich nicht gedacht. Ich glaube, das ist viel Kopfsache. Aber da kann Keiner über seinen Schatten springen und Jeder soll nach seiner Fasson leben.

    Ich denke, deine Froschaugen hätte ich gemocht, wenn der Geschmack stimmt. Und bittere Schoki ist sowieso meins.

    Liebe Grüße und ein tolles Winter-Wochenende

    Sabine

  3. Oh ja, den Spruch kenn ich.
    Die Produkte sehen interessant aus.
    Da würde ich auch gern mal probieren 😉
    Grüße Marie

  4. Ich dachte das sind Chai Samen *lach …, aber Basilikum Samen kannte ich auch noch nicht 😉 Man lernt eben nie aus – Klasse, das hätte ich auch probiert, sieht super lecker alles aus !

    Viele Grüße Katrin

  5. Nadine sagt:

    Oh ja, ich kenne solche Moment und habe mich auch schon zu einigen Probierereien überwunden.. 😉
    Diese Basilikumsamen waren auch schon mal dabei soweit ich mich recht erinnere.. Zumindest sah es gleich aus und war auch glibberig.. Überlege schon lange wie diese „Dinger“ nochmal hießen.. 😉
    Viele Grüße
    Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.