Was für ein Hype um Einhörner #unicorns

***Sonstiges***Ratgeber***
Seid Ihr auch so in diesem Einhorn-Fieber-Modus? Überall finden Gewinnspiele statt, bei denen diverse Sets zusammengestellt werden mit Schokolade, Beautyprodukten oder auch Plüschtieren. Und immer mehr Produkte werden mit den niedlichen Unicorns verschönert – von Toiletten- und Küchenrollenpapieren, Taschentücher bis hin zu Frühstückscerealien – überall lachen einen die magischen Tierchen an… wenn man das so zulässt. 

Die Nachfrage wird scheinbar immer größer und so werden auch immer mehr Produkte damit verschönert. Ob im Supermarkt, Drogeriemarkt oder im kleinen Laden in der Stadt – irgendwo findet sich immer ein kleines Fabelwesen, wenn auch manchmal noch ganz versteckt im hinteren Regal. 

Einhorn-Bekleidung nicht nur für Kinder
Ein kuscheliger Einhorn Schlafanzug steht auch gerade ganz weit oben auf dem Wunschzettel meiner Enkeltochter Virginia, die in wenigen Wochen ihren 8. Geburtstag feiert. Gar nicht so einfach etwas passendes für sie zu finden, zumal wir hier in einer Kleinstadt leben. In einem kleinen Laden fanden wir niedliche Hausschuhe – nur leider war die Größe nicht passend. In einem anderen Laden hingen zauberhafte T-Shirts mit Einhörnern – leider auch zwei Nummer zu klein. Dann entdeckten wir sie – ganz unten auf zwei Regalfächern verteilt: Einhorn-Schlafanzüge – als fertiges Set oder als Single-Teile, so dass man sich zum Oberteil die Hose selbst aussuchen konnte. 

Einhorn-Jumpsuits & Onesies
Viele Hersteller haben mittlerweilen den Hype mitbekommen und bieten fantasievolle Onesies an, die das Einschlafen versüßen sollen. So werden einteilige Kleidungsstücke bezeichnet, die meist aus Plüsch gefertigt werden. Viele dieser Anzüge werden dann noch mit einem bunten Schwanz auf der Rückseite und mit einem Einhorn auf der Kapuze verziert. Ob das dann aber auch bequem zum Schlafen ist vermag ich nicht zu beurteilen, ich jedenfalls könnte darin sicher keine Nacht überleben – mir wäre so ein Plüschanzug viel zu warm. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass uns beim nächsten Faschingsumzug einige dieser Fabelwesen begegnen werden denn dazu eignen sich solche Einhorn-Onesies auf jeden Fall. 

Woher kommt der Einhorn-Hype?
Ein Trend kommt langsam – und vergeht entweder ganz schnell oder bleibt für längere Zeit. Als Fabelwesen stehen die Einhörner für Reinheit und das Gute, heute werden sie auf rosa Wolken mit viel Glitzer verkauft – und so ziemlich jeder springt mit auf. Ist ja klar, wenn man mit wenig Aufwand viel Geld verdienen kann. Schon lange ist das Fabelwesen nicht mehr nur in Kinderzimmern zu finden und wenn man sich in den sozialen Medien so umsieht, findet man ständig Fotos mit den neuesten Errungenschaften. So richtig fing das glaub ich letztes Jahr mit der Schokolade an, oder?  Und nicht zu vergessen die ganzen leckeren Torten, wie sie auch Jacky im vergangenen Jahr zum Bloggertreffen gebacken hatte.

Und dann gibt es spezielle Seiten wie die magische Einhornwelten, auf denen man Infos über Einhörner und alles, was dazu gehört, nachlesen und auch bestellen kann. Schon erstaunlich, was man hier so alles finden kann. Hier fand ich sogar einen Bericht über Einhorn-Toilettenpapier, das nach Zuckerwatte duften soll… 

Schaut man sich auf den diversen Shoppingportalen um, findet man aber nicht nur für Kids allerlei Kleidungsstücke, auf denen das Fabelwesen aufgedruckt oder aufgenäht wurde. Auf Shirts für größere Mädels findet man kunterbunte, Fahrrad-fahrende und/oder Sternenstaub-pupsenden Einhörner  umringt von witzigen Sprüchen, die einen schon zum Grinsen bringen können. 

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Related posts:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fashion for Kids, Labels, Ratgeber veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Was für ein Hype um Einhörner #unicorns

  1. Hey,
    Hype ist das richtige Wort :P.
    Liebe Grüße an dich!

  2. How to get sagt:

    Es ist wunderschön. dank

  3. Christian sagt:

    Ja Christa, Würde ich auch Hype aussagen… ich hab auch scho interessante Artikel darüber gelesen….

    Grüße, Christian

  4. alina sagt:

    Hallo Christa,
    Grammatisch korrekt ist Hype glaube ich, zu mindest für uns :=

  5. Madlene sagt:

    Hallo Christa,
    ja es ist ein Hype, aber schon ein sehr lang anhaltender Hype. Die meisten sind doch nur wenige Monat und verschwinden dann wieder.
    Woher der Hype kommt, würde mich richtig interessieren. Bis heute habe ich aber noch keine sinnvolle Erklärung gefunden. Bleibt dennoch spannend, wie es weiter geht 😀
    LG Madlene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.