Bloggi ist angekommen – die Koffer sind gepackt – morgen geht`s los

Mein 4. Armband vom Bloggergewinnspiel ist da: York in türkis von beka&bell
Adieu Berlin... Hallo Augenarzt

Bloggi auf Reisen

PUUUHHH, das war knapp. Kira hatte Bloggi nämlich am Freitag per Express losgeschickt und den ganzen Tag haben wir auf ihn gewartet. Er war nämlich schon seit 6 Uhr in Nürnberg – weiß gar nicht, wo der „Express-Dienst“ sich so lange aufhielt. Es sind ja nur knapp 50 km zu uns… Wie auch immer… Bloggi sprang mir gleich entgegen und seht mal, er war bestens vorbereitet:

Bloggi weiß ja bereits, daß er mit uns verreisen darf: morgen geht es erstmal bis Donnerstag nach Berlin. Wir fahren später zu meiner Schwester nach Nürnberg, damit wir morgen früh noch ein bischen länger liegenbleiben können.

Bloggi und sein ReisepassWir müssen ja zeitig am Flughafen sein, da wir bereits um 8.30 Uhr abheben. Da gibt es viel interessantes zu entdecken, Bloggi wird Augen machen… Ich habe ihm auch schon einen Fensterplatz reserviert, damit er die Stadt von oben betrachten kann. In Nürnberg soll es morgen noch schön sein, in Berlin soll es wohl ab Mittwoch schlechter werden. Aber das macht uns nichts aus, wir sind ja nicht aus Zucker…

Am Donnerstag abend müssen wir dann die Koffer für die nächste Reise fertigpacken: Am Freitag nachmittag gehts dann in die Türkei, wo wir ein ganz tolles kleinen Hotel weitab der Bettenburgen gebucht haben. Hier werden wir uns sicher alle richtig erholen. Auch hierfür ist Bloggi vorbereitet: er hat seinen Reisepass mitgebracht!! Ich habe schnell ein Foto von ihm gemacht und werde es gleich noch einkleben. 

bloggis Reisepass ist auch dabei

Wie gut, daß auch Bloggi eine große Tube Sonnencreme dabei hat, da es in Kizilot bereits tagsüber bis zu 36 Grad heiß ist. Ich habe auch gesehen, daß Bloggi in seinem Koffer ein eigenes Strandtuch dabei hat, damit kann er dann gleich morgens die Liege besetzen *ggg

Damit auf unserer Auslandsreise alles gut geht, habe ich natürlich auch eine Reiseapotheke dabei. Damit kann eigentlich nichts schieflaufen. Als Allergikerin muß ich immer die wichtigsten Tabletten dabei haben und auch ein Pflaster, falls Bloggi auf eine Muschel treten sollte.

So, dann verabschieden wir uns erstmal… am 20.07. sind wir dann hoffentlich gut erholt wieder zurück.

3 Comments

  1. Dann erst einmal: „Willkommen in Berlin!“
    Bloggi kennt sich ja schon ein bisschen hier aus, da wir ihm Einiges schon zeigen konnten. Mit Euch kann er ja noch andere Ecken kennenlernen 🙂

    LG
    Kerstin

Leave a Comment