Darf ich vorstellen: Johnny, unser neuer Vierbeiner

Helpling.de: Reinigungskräfte legal und unkompliziert online buchen
weil einfach... ein neuer Tarifanbieter gesucht wird

Unser neuer VierbeinerEinige haben es ja schon mitbekommen, dass wir Zuwachs bekommen haben. In der Hundeschule sprach man uns an, ob wir nicht Johnny bei uns aufnehmen möchten, da er nach dem Tot seines Frauchens eine neue Bleibe bräuchte. So trafen wir uns vor einer Woche in der Hundeschule und siehe da – Mandy und Johnny toben über eine Stunde miteinander und hatten sichtlich Spaß. So verabredeten wir uns für den Mittwoch, Johnny sollte uns zuhause besuchen um zu sehen, ob auch hier alles passen würde. 

Auch hier lief alles bestens und Johnny blieb gleich hier bei uns. Leinen, Hundebett, alles hatte Johnny schon dabei und so waren wir auf die erste gemeinsame Nacht sehr gespannt. Während Mandy eher die Quirlige ist, lässt Johnny alles gemächlich angehen. Johnny ist zwei Jahre alt und besuchte bislang die gleiche Hundeschule. Er weiß also, wo es langgeht, was wir nun wieder auffrischen müssen. Sie toben zusammen und kuscheln gemeinsam im Hundebett – obwohl jeder sein eigenes Hundekörbchen hätte… Und natürlich haben wir nun auch die doppelte Arbeit… von den Hundehaaren ganz zu schweigen. So kommt auch unser AEG Handstaubsauger immer und überall zum Einsatz…

Mandy und Johnny spielenUnsere beiden Vierbeiner

Mandy und Johnny teilen sich ein Bettchen

Unsere täglichen Spaziergänge erfolgen zwischenzeitlich auch ohne Leine. Während Mandy meist das Wasser meidet wird Johnny zum Tier wenn er das Wasser nur riecht. Er legt sich rein, wälzt sich darin und hat Spaß am Toben. Mittlerweilen geht sogar Mandy mit Pfoten ins Wasser und wir hoffen, dass auch sie das Element für sich entdecken wird. Am Donnerstag wollen wir zum Altmühlsee an den Hundestrand, da soll es so toll für die Vierbeiner sein und da wir noch Urlaub haben…

Spaziergang mit Mandy und Johnny

Unsere Hunde am Bach

Als wir heute an der Aisch entlangliefen, konnten wir Johnny nicht mehr zurückrufen und er sprang einfach in das Wasser.  Nur raus kam er nicht mehr von alleine und wir mußten ihn am Halsband mit vereinten Kräften rausziehen… so ein Schlawiener…

Johnny sprang in die Aisch

Für den Donnerstag haben wir einen Badetag am Hundestrand geplant. Ich bin vor allem gespannt, was Mandy dazu sagen wird….wuffffff….

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

11 Comments

  1. ach wie süss…toll dass ihr Johnny aufgenommen habt und ich denke es wird so „glücklich“ bleiben wie bisher….Und Berichte uns dann wie´s am Altmühlsee war!! Tolle Bilder!
    Was für eine Rasse ist Johnny?

    LG Schnecki78

  2. Da geht einem echt das Herz auf, wenn man diese schönen Fotos sieht.

    Freue mich wahnsinnig, dass es alles so gut geklappt hat und ihr nun Familienzuwachs habt.

    LG Martina

  3. Wau Klasse super das Johnny bei euch ein tolles neues Zuhause finden kann. Ich hoffe das ihr noch viel Spaß mit den beiden habt …lg ich schmelz grad weg so süße Fotos …Hundefan..;-) und das mit dem Wasser kenn ich zu gut…unser Lucky springt überall rein. Aber wenn es in die Wanne zum reinigen geht ist er der erste wo verschwunden ist. 😉

Leave a Comment