Der 50. Geburtstag muß gefeiert werden #50_Geburtstag #birthday

Power ohne Strom #powerbank
Küchenhelfer von Börner® #küchengerät #Garnierschäler

***Lifestyle***Anzeige***
LebkuchenherzDas Jahr neigt sich zu Ende und lange waren wir am überlegen, was wir eigentlich Silvester unternehmen würden. Als ich dann vor einiger Zeit eine Einladung von meiner liebsten Freundin in Hamburg zu deren 50. Geburtstag erhielt war mir natürlich klar, dass ich sie auf jeden Fall in diesem Jahr noch besuchen müsste. Und da ihr Geburtstag am 30.12. gefeiert wird, haben wir spontan beschlossen, auch Silvester mit Ihr und Ihrer Familie zu verbringen. So haben wir die Flüge gebucht, die Geschenke bestellt und die Vorfreude ist schon total groß. Aber: Was ziehe ich an?

Jede Frau stellt sich ja immer wieder vor den Schrank voller Klamotten und ist der Meinung, das passende Outfit wäre nicht dabei. Und so geht es auch mir immer, gerade wenn es so besondere Gelegenheiten wie der 50. Geburtstag ist. Und Silvester ist ja auch noch, da möchte man auch nicht unbedingt nur in Jeans und Pulli herumlaufen. 

Einige von Euch wissen ja schon, dass ich mehrere Jahre in Hamburg gelebt habe. Und dieses Nord-Süd-Gefälle war gerade am Anfang schon sehr schwer – nicht nur wegen der Sprache. Auch die Leute, die Gewohnheiten, der Kleidungsstil war schon irgendwie ganz anders. 

Lederhose

Im Trachtenlook zum 50. Geburtstag?
Ich überlege zur Zeit noch, ob es nicht ganz witzig wäre, wenn ich in einem Dirndl zur Geburtstagsfeier erscheinen würde. Mittlerweilen gibt es soviel hübsche Dirndl und schon lange trägt man sie nicht mehr nur als Tracht. Ob ausgefallene Materialien, knallige Farben oder gemustert gefragt ist alles und natürlich findet man immer noch traditionelle Baumwollstoffe und Blumendessins. Erst vor kurzem sah ich einen Beitrag im TV, in dem sich eine junge Frau zur Hochzeit ein Dirndl aussuchte. Dabei wurden besondere Spitzenstoffe verwendet, was an dem Mädl wirklich zauberhaft aussah. Toll finde ich auch, dass man sich die passende Bluse dazu selbst auswählen kann und somit sein perfektes Outfit nicht nur zur „Wiesn“ zur Schau stellen kann. Auch Landhausmode kann durchaus sehr schick aussehen wobei ich mir als Hosentyp durchaus auch eine Trachtenlederhosen für madls gut vorstellen könnte. Die Lederhosen von heute sind lang nicht mehr nur so, wie man sie von alten Heimatfilmen kennt und nicht jeder möchte für einen einmaligen Anlasse viel Geld bezahlen. Auch hier gibt es Alternativen zur „Krachledernen“ wie z.B. aus aus Sweat- oder Jeansstoff, in unterschiedlichen Farben und Waschungen, was sich natürlich sehr im Preis bemerkbar macht. Dabei sehen sie aber keinesfalls minder schick aus. Und natürlich haben sie alle vorne den für Lederhosen typischen Latz. 

Noch habe ich ein paar Tage Zeit, mich für mein perfektes Outfit für die Events  zu entscheiden. Auf jeden Fall würde ich damit die Blicke im Hohen Norden auf mich ziehen.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

 PR/Werbung

2 Comments

Leave a Comment