DIY Pailletten-Eier – meine neue Osterdeko

DIY: Ich trage ein Kronjuwelen-Armband
DIY: Armbänder aus Fallschirmschnur, Russischem Flechtband Turk´s Head

Osterdeko 2013: Pailletten-OstereierIch dachte mir, so langsam wäre es an der Zeit mit der Osterdekoration anzufangen. So habe ich nach vielen Stunden diese hübschen Pailletten-Ostereier gezaubert. Da mein Wohnzimmer ja mit schwarz-roten-silbernen Elementen versehen ist, habe ich sie dementsprechend gebastelt. Wie das genau geht, zeige ich Euch hier:

Pailetten und Stecknadeln für DIY Pailetten-EierZunächst habe ich aus unserem Schmuck-Laden so kleine Pailletten- und Stecknadelboxen besorgt, für die ich zusammen knapp 5 Euro bezahlte. Im Bastelgeschäft habe ich Styropor-Eier in verschiedenen Größen gekauft – die kleineren kosteten 30 Cent, die größeren 50 Cent.

Pailletten reihum auf das Stypropor-Ei aufstecken

Am untersten Punkt wird zunächst eine Paillette mittig mit einer Nadel befestigt. Danach werden Reihe für Reihe weitere Pailletten aufgesteckt. Hierzu braucht man viel Fingerspitzengefühl und auch viel Geduld. Man kann auch Muster stecken oder bunte Pailletten verwenden – ganz wie man möchte. 

Pailletten-Eier in rot und schwarz passend zur Einrichtung

Die fertigen Ostereier kann man auch vielseitig dekorieren: entweder in eine Schale mit farblich passendem Gras legen oder als Blumenstecker: hierzu steckt sie auf einen Schaschlikspiess. Hierbei sollte dieser jedoch vorher mit Farbe angemalt werden, damit er farblich besser zu den Eiern passt. Danach befestigt man unten noch einige hübsche Bänder daran und läßt sie einfach nach unten hängen. Eine andere Variant wäre, wenn man die Pailletten-Eier mit einem kleinen Aufhänger versieht und sie so z.B. an frische geschnittete Zweige hängt, die idealerweise in einer Bodenvase stecken. Egal, wie man sie dekoriert, ich finde, die Mühe hat sich gelohnt. Es gibt ja sogar Pailletten-Eier, die ein Muster oder Bilder ergeben – ich möchte aber grade gar nicht daran denken, wieviel Zeit man hierfür wohl aufwenden müßte und wie sich das auf die Finger auswirken würde… also ich hatte so schon Schwierigkeiten.

chris-tas-blog

4 Comments

  1. Mir würde auch die Geduld fehlen aber sie sehen wirklich toll aus und ein wahrer Eyecatcher wie ich finde. Unglaublich, hast du gut gemacht 🙂

    lg nancy

Leave a Comment