DIY: Wickelarmband nach Lust und Laune

DIY: Armbänder aus Fallschirmschnur, Russischem Flechtband Turk´s Head
DIY: Teelichthalter selbst designen

DIY WickelarmbandHeute habe ich für Euch wieder einen tollen DIY-Post. Dieses Mal geht es um Modeschmuck – genauer gesagt um ein Wickelarmband, dass Ihr ganz schnell selber nachmachen und dabei Eurer Phantasie absolut freien Lauf lassen könnt. Ihr braucht dazu Vidnur wenig Materialien und das passende Werkzeug, dann kann es schon losgehen:

Ich habe schon oft auf vielen Plattformen Posts und Videos zu so wunderschönen Schmuckstücken gesehen und wollte es jetzt einfach auch mal ausprobieren. Eine Seite fiel mir dabei besonders auf, da ihr hier nicht nur das ganze Zubehör bekommt sondern auch Anleitungen, wie man tolle Ketten, Armbänder und Ohrringe* selber herstellen kann. 

Schmuckbestellung von smyks.de

Hier seht Ihr meine Auswahl, die ich bei smyks.de bestellt habe. Und wie man daraus ein tolles Wickelarmband zaubert, das zeige ich Euch hier:

Zubehör für Wickelarmband

Ihr braucht einen Memory Wire-Draht (dieser hier ist aus versilbertem Stahl), verschiedene Perlen (je nach Lust und Laune) sowie verschiedene Zangen zum Bearbeiten des Drahtes.

Memory Wire für Wickelarmband

Der Draht hat insgesamt 12 Loops, für das Armband habe ich 2 komplette Loops sowie die Enden gegenüberliegend und etwas überlappend zugeschnitten. Damit die Perlen nach dem Auffädeln nicht wieder herausrollen, macht man an einem Ende mit der Rundzange eine kleine Schlaufe.

Drahtende umbiegen

Am anderen Ende fädelt Ihr dann die Perlen auf – sicher werdet Ihr wie ich immer wieder neu anfangen, weil man immer wieder neue Ideen hat oder die Perlen anders besser zueinander passen. Hier sollte man Geduld mitbringen.

verschiedene Perlen auf den Draht auffädeln

twinkle twinkle little Star

Alles aufgefädelt? Dann auch an das andere Ende eine kleine Schlaufe biegen, damit die Perlen auch hier gesichert sind. Ich habe an einem Ende einen kleinen Glitzerstern eingehängt und finde, mein erstes Armband sieht doch ganz gut aus, oder?

DIY Wickelarmband türkis-silber

DIY türkis-silbernes Armband

Natürlich habe ich mir noch viel mehr bestellt – dazu aber in einem weiteren Bericht mehr… Dranbleiben lohnt sich also…

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more
TestzusatzPR/Werbung*Link zum Onlineshop

13 Comments

  1. Oh du erinnerst mich an was…. Ich habe auch noch so einen Armbandrohling hier. Den muss ich mir unbedingt wieder vorsuchen.

    Dein Armband gefällt mir übrigens sehr gut.

    LG Martina

  2. Sieht echt gut aus…. Ich muß zugeben ich bin aber eher ein Echtschmuckfan. Trotzdem muß ich mich im Shop einmal genauer umsehen. Wenn es nämlich einmal etwas farbenfroher sein soll, dann ist so ein unechter Modeschmuck genau das richtige. lg Gabi 😉

  3. Hey Christa,
    da hast du dir aber ein schönes Wickelarmband gemacht. Sieht richtig klasse aus & bei der Farbwahl bist du ganz bei mir. Ich liebe diese Farbtöne.

    Wenn man denkt, in wenigen Handgriffen kann man sich ein wunderschönes Unikat fürs Handgelenk zaubern.

    Bin begeistert 🙂

    viele Grüße Heike

Leave a Comment