Docking Station converge

Endlich Ordnung schaffen – mit der Quirky Converge USB Docking Station

Meine neue Design-Tasche für mein iphone
endlich dingfest gemacht: Kfz-Halterung für mein Samsung Galaxy Note 2

***Anzeige***Technik***
USB Docking Station convergeJeden Abend nehme ich mein Smartphone mit ins Schlafzimmer, um es über Nacht an den Strom zu hängen. Mein Foto liegt währenddessen meist im Wohnzimmer und das Handy meines Mannes steckt meist in der Küche in der Steckdose. Das hat mich schon lange genervt und endlich hat das jetzt ein Ende:

Ich habe jetzt im Esszimmer meine neue Quirky Converge Universal USB Dockingstation aufgebaut, in der man bis zu 4 Geräte auf einmal aufladen kann. Die Station ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern versteckt die Kabel, so daß man von vorne lediglich die Geräte sehen kann. Auf der Rückseite der Station befinden sich die 4 USB-Anschlüsse. Aufgrund des Designs werden hier nicht nur die Geräte aufgeladen sondern man kann sie auch nutzen, um beispielsweise einen Film zu gucken oder ein Buch auf einem Gerät zu lesen. Der Winkel, den die Geräte hierbei haben, ist genau richtig dafür. 

Docking Station converge

Enthalten ist die Docking-Station sowie der Netzstecker mit englischen Anschluss sowie der passende Adapter für unsere Steckdosen. Die Kabel der Geräte werden lediglich durch die gummierten Schlitze geführt und hinten in den USB-Anschluß gesteckt.  

Gummierter Schlitz für die Aufladekabel

Wie man sehen kann, haben hiermit die Geräte einen festen Ladeplatz und die Sucherei hat endlich ein Ende. Soweit finde ich die Idee super, nur manche Geräte stehen etwas wackelig „auf den Beinen“:

Meine Geräte in der Dockingstation

Die Kabel meiner Geräte haben alle unterschiedliche Längen und ein gewisses Kabel-Chaos war gegeben. So habe ich sie einfach etwas zusammengerollt und dann ordentlich hinten verstaut. So ist die Ordnung nicht nur von vorne, sondern auch von hinten gegeben. 

Kabel auf der Rückseite der Dockingstation

Dockingstation USB von mobilefun.de

Man könnte sicher auch alle anderen Geräte hier aufladen, sollte dann jedoch eine Mehrfach-Steckdose in der Nähe haben. Statt den USB-Anschluß zu nutzen, könnte man den Netzstecker dann direkt in die Steckdose stecken.

Mir gefällt die weiße Docking Station für 47,99 € richtig gut und endlich werden meine Geräte immer an der gleichen Stelle aufgeladen. 

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Ich erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

1 Comments

Leave a Comment