Exclusiv-Test: NUK Freestyle Schnuller

Projekt Wanderpaket
Erlebnisgeschenke - Tolle Idee nicht nur zum Geburtstag

***Anzeige***Kinder***

Die neue NUK Schnuller GenerationZusammen mit meinem kleinen Enkelsohn Brooklyn durfte ich ja schon einige tolle Produkte von NUK testen. NUK kennen ja sicher die meisten von Euch – oder zumindest alle Mamis. Zuletzt berichtete ich von dem NUK Thermo Light Babykostwärmer und hatte Euch auch das First Choice Fläschen und den Spülreiniger von NUK gezeigt.

Ich bekam vor einigen Tagen wiederum eine tolle Mail von NUK, das sie mir demnächst ein Überraschungspäckchen schicken würden. Der Inhalt wäre absolut exklusiv und ich – bzw. natürlich mein Enkelsohl Brooklyn – gehören zu dem kleinen, feinen Kreis der Auserwählten, die den brandneuen NUK Freestyle Schnuller exklusiv vor der Markteinführung testen dürfen. Er ist also noch nicht erhältlich und ich fühle mich schon sehr geehrt, dass ich hier mit Brooklyn dabei sein darf. 

Heute nun kam der NUK Freestyle Schnuller an. Was das besondere daran sein soll? Nun, er soll aufgrund seiner innovativen Mundplatte besonders hautfreundlich sein.

NUK Freestyle Schnuller mit innovativer Mundplatte

Er hat besonders große Belüftungsöffnungen rund um den Saugbereich, was den Hautkontakt minimiert und so während des nuckelns am Schnuller Luft an die Haut lässt. 

Brooklyn - unser Sonnenschein

Am Wochenende, wenn wir Omas Geburtstag feiern, wird Brooklyn den Schnuller ausgiebig testen können. Ich denke, hiermit könnten diesen roten Stellen rund um den Mund vermieden werden, die man bekommt, wenn der Schnuller zu fest angesaugt wird. Das dürfte hiermit nicht passieren, da er ja diese großen Belüftungslöcher hat. Ich bin sehr gespannt und werde Euch berichten.

chris-tas-blog

Ich erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

5 Comments

Leave a Comment