gruselige Halloween-Rezepte

Hundeleckerli selbstgemacht #getreidefrei
Mikrobiom - Schon mal gehört? #kneippeducation

***Rezepte***Kinder***

Wie schon in meinem Beitrag über unsere Halloween-Party angesprochen kommen hier unsere gruseligen Halloween-Rezepte für das perfekte Halloween-Party-Buffet. Einige weitere Ideen für Fingerfood zu Halloween findet Ihr auch hier in diesem Beitrag. Gerade bei den Kindern kam unsere Auswahl sehr gut an und ich muß gestehen, die Idee mit den schaurigen Füßen fand ich besonders cool. Es versteht sich von selbst, dass auch die Erwachsenen gerne zugreifen können.
Unser Buffet bat für jeden etwas: Süßes und Saures, Gesundes und Ungesundes… Aber ab und an darf auch mal gesündigt werden, oder??

Halloween-Rezepte für gruseliges Kinderbuffetblutige Halloweentorte

Schaurige Halloween-Füße aus Hackfleisch
Das wird bestimmt der Hit auf jeder Party. Nach meiner Erfahrung solltet Ihr ausreichend Hackfleisch verwenden, da sich der Fuß beim Backen im Ofen etwas zusammenzieht.

Zutaten:

  • 1,5 kg Hackfleisch
  • Salz, Pfeffer, Paprika, ggf. Petersilie
  • 1 Zwiebel (kleingeschnitten – für Zehennägel Stücke zurücklegen)
  • 4 Eier
  • 100 g Paniermehl
  • 100 ml Milch
  • 2 Stangen Lauch
  • etwas Käse
  • etwas Ketchup

Hackfleisch mit den Gewürzen, kleingeschnittener Zwiebel, Eiern, Paniermehl und Milch vermischen und durchziehen lassen. Backofen vorheizen auf 175 Grad. Lauchstangen zuschneiden und das Innere herausdrücken, so dass man kleine Rollen erhält. In diese füllt man etwas Käse. Das Hackfleisch formen, kleine Rollen Lauch als Aufbau obenauf legen und mit Hackfleisch bedecken. Ein weiteres Stück Lauch mit Käsefüllung als Knochen unten an der Ferse einstecken und mit Hackfleisch befestigen. 

Halloween gruselige Hackfleisch-Füße
Im Backofen für ca. 1 Stunden backen. Zwiebelstücke als Zehennägel auflegen, Ketchup um die Knochen – fertig…

Kotzender Kürbis
Schnell gemacht ist diese Fingerfood-Idee. Ihr brauch dazu lediglich ein paar Nacos und einen Dip – ob selbstgemacht oder fertig gekauft bleibt Euch selber überlassen.

 

Kotzender Kürbis - Halloween-Rezept Kürbis schnitzen und gut aushöhlen. Die Nacos vor dem Kürbis drapieren und den Dip vorsichtig obendrauf verteilen. 

Halloween-Pizza-Särge
schnell gemacht sind auch die kleinen Pizza-Särge und garantiert ein Hingucker auf dem Halloween-Buffet:

Zutaten:

  • 1 fertiger Pizzateig
  • etwas Tomatensauce
  • Belag nach Wahl wie z.B. Schinken, Salami, Zwiebeln, Oliven, Käse
  • schwarze Lebensmittelfarbe in Tube

Pizzateig in Sargform zuschneiden und mit Tomatensauce bestreichen, Belag nach Wahl auflegen und weiteren Pizzateig auflegen. Mit Gabel an den Rändern festdrücken und im Backofen backen. Pizza-Särge Halloween-RezepteNach dem Abkühlen mit der schwarzen Lebensmittelfarbe kleine Kreuze aufmalen.

Halloween Mumien Würstchen
schnell gemacht sind auch diese Mumien-Würstchen. Vor allem bei den Kindern sind sie sehr beliebt.

Zutaten:

  • 1 Pck. Blätterteig
  • Wiener Würstchen – frisch, aus dem Glas oder vegan
  • Zuckeraugen – alternativ Senf und Oliven

Blätterteig in Streifen schneiden und locker um die Würstchen legen. Hier könnt Ihr Eurer Phantasie freien Lauf lassen. Im Backofen backen, bis der Teig schön braun ist. 
Mumien-Würstchen für Halloween-KinderbuffetZum Schluß die Augen aufsetzen. Wer mag, könnte auch noch etwas Ketchup über die Mumien verteilen.

Dazu gab es noch weitere schaurige Leckereien, wie z.B. diese Amerikaner:
Halloween Grüne Kinderbowle

Zutaten:

  • 1 Flasche Kindersekt
  • Orangensaft
  • Ananassaft
  • 1 Dose gemischte Früchte
  • etwas blaue Lebensmittelfarbe
    Weingummi Schlangen, Spinnen, Glubschaugen

Die Säfte und den Kindersekt in das Bowleglas geben und die Früchte zugeben. Mit Lebensmittelfarbe einfärben und die Glubschaugen zugeben.

grüne Halloween-Kinderbowle

Die Weingummis am Gefäßrand dekorieren. Ich empfehle Euch, die Glubschaugen möglichst spät hinzuzufügen da sie ein wenig aufquellen, wenn sie länger in der angemachten Bowle liegen.

Habt Ihr noch weitere Ideen?


Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Leave a Comment