Highlight of the week 23: Was für eine Hitze…

Highlight of the week: 458. Neustädter Kerwa ist eröffnet
Highlight of the week 22: Kurzurlaub im Bayerischen Wald

9 Uhr - 29,5 Grad - Hitzerekord Pfingsten 2014Wie das Wetter auch ist, die meisten wollen es eh immer anders. So bin ich mir auch ziemlich sicher, dass diese Hitze einigen schwer zu schaffen machte. Schon die vergangene Woche war sehr warm und ich konnte täglich mit dem Rad zur Arbeit fahren. Am Freitag hatte mein Sohn Geburtstag und brachte abends die Enkelkinder vorbei, da sie das Wochenende bei uns verbringen durften.

Nachdem wir gestern morgen auf die schnelle noch in der Stadt waren und Badesachen besorgten, machten wir uns dann auch schon auf den Weg zum Erlebnispark Schloss Thurn, der ca. 40 km von uns entfernt liegt. Da war ich schon als Kind gerne, wobei damals natürlich ganz andere Sachen geboten wurden. Auch Mandy durfte mit, was in solchen Parks nicht immer selbstverständlich ist. 

Schloss Thurn

Parkanlage Schloss Thurn

Eigentlich dachten wir, dass wir hier ewig in der Schlange stehen würden aber außer uns war an der Kasse keiner. Wenige Meter weiter wurden wir dann schon erwartet:

Erlebnispark Schloss Thurn

Besonders die Wildwasserbahn gefiel Virginia und auch hier war erstaunlicherweise kaum was los. Wir durften sogar 2-3 mal sitzenbleiben und mußte uns nicht erneut anstellen. 

Wildwasserbahn Schloss Thurn

Gestaunt habe ich, als ich mit Virginia Autoscooter fuhr: Die Kleine hat gelenkt und was soll ich sagen, die Kurven und Dreher die sie machte – wie eine ganz Große!! Auch mein staunte nicht schlecht – wir haben uns nämlich abgewechselt.

Anschließend besuchten wir die Rittershow, ein Spektakel, bei dem alle mit einbezogen wurden. Filmen und fotografieren war hier jedoch verboten, sonst hätte ich hier ein paar Fotos gezeigt. Überhaupt war das mit den Fotos dieses Mal schwer, da man mit dem Kinderwagen und Mandy an der Leine an viele Attraktionen gar nicht nah genug herankam. Als Brooklyn dann schlief, fuhr ich mit Virginia Achterbahn – na das war ein Spaß… Mir wurde ganz schwindelig und sie fand das richtig cool… Wie auch die Fahrt mit dem Schlauchboot. Die Fahrt war echt witzig, aber das Schlauchboot erstmal den Turm hochzutragen fand ich dann nicht so witzig – schon gar nicht nach dem 2. Mal 

Kinderspaß Schloß Thurn

Flieger-Karussel Schloss Thurn

Als der kleine Mann dann wachwurde, konnte er zusammen mit Virginia die Kleinkinder-Attraktionen nutzen, wie den Flieger oder auch das Schwanen-Karussel. Und die Oldtimer-Ralley. Und die Wasserspritze. Und den grooooossen Spielplatz mit den vielen Rutschen und Klettermöglichkeiten. Und eh wir uns versahen, war es schon Zeit nach Hause zu gehen, da die Fahrgeschäfte am Ende des Rundgangs schon geschlossen hatten. Natürlich machten wir immer wieder im Schatten Pause und auch Mandy brauchte immer wieder mal Zeit zum erholen:

Auch Mandy macht die Hitze zu schaffen

Heute morgen fuhren wir dann gleich morgens zum Erdbeer-Hof, um frische Erdbeeren zu pflücken. Alle beiden waren mit Eifer dabei und so waren die Schüsseln bald voll – und genauso schnell leer… 

Erdbeeren selber pflücken Erdbeerhof Zehelein-SchemmErdbeeren vom Erdbeerfeld Stübach

Als sie dann abgeholt wurden, fuhren wir noch nach Würzburg. Was für eine Hitze…Wie gut, dass die Klimaanlage funktionierte. Im Radio meinten sie, heute wäre der heisseste Ort – WÜRZBURG.

Hitzerekord Pfingsten 2014

Dabei ist es nichtmal auf Mallorca oder in Portugal so heiss wie hier. Es scheint ein Hitzerekord zu werden- das wärmste Pfingsten seit 50 Jahren zu werden – dank der heißen Luft aus der Sahara. Ich bin nur mal gespannt, wie die Hitzegewitter dann ausfallen werden, wir sind hier ja zum Glück meist verschont, wobei etwas kühler dürfte es gerne werden.

Pina Colada

Ich sitze hier gerade auf dem Balkon, den Laptop auf dem Schoß und einen Cocktail auf dem Tisch. Morgen ist absolutes Nixtun angesagt, so dass wir hier sicher länger sitzen werden. Da bleibt genügend Zeit, um bei meinen Bloggermädels Gabi, Martina, Miriam, Leane  und Sandra vorbeizusehen, was sie an diesen heißen Tagen so gemacht haben.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

15 Comments

  1. Tolle Bilder den Park kenne ich nur von Prospekten…schöner Bericht…und so ein Cocktail und Nix tun ist schon manchmal toll.
    Und deine Mandy hats so schwer wie unser Lucky…mit der Hitze dann noch schöne Feiertage.
    Lg Brico

    1. Wir mochten den Park schon als Kinder. Damals gab es noch so ein Indianerspielplatz mit so Indianerzelten zum Klettern usw. Die ganzen Fahrgeschäfte gab es da noch gar nicht. Mal sehen, was in 5- 10 Jahren geboten sein wird

  2. Auf dem Erdbeerfeld wäre ich gerne dabei gewesen 🙂 Sicherlich wäre in meiner Schüssel nichts mehr gewesen!!! Bentley liegt derzeit nur wie ein Schluck Wasser in der Kurve in der Ecke… Ihm ist es auch viel zu warm 😉 Dann genieß heute nochmal das schöne Wetter, ehe wir morgen wieder arbeiten müssen 🙁

    1. Ja die Hitze macht Mandy schon sehr zu schaffen, selbst das Fressen scheint ihr zu anstrengend zu sein – wobei es ihr noch nicht schadet, wenn sie mal einen Tag fastet…

  3. Wow Christa, so eine coole Oma hätte ich aber auch zu gern gehabt. Ist ja richtig klasse, was ihr am Wochenende erlebt habt. Und den Kinden hat es sicher riesigen Spaß gemacht. Einen Orden hast du als beste Oma wirklich verdient, ganz große Klasse!

    Sonnige Grüße von der Nordsee (26 Grad und ein bißchen Wind), Inka

    1. Oh, vielen Dank liebe Inka. Ich denke, wenn man in einem Alter Oma wird, wo man auch noch vieles machen kann, ist das schon toll. Oft merke ich aber auch schon die Zeichen der Zeit – besonders das Herumtragen ist nicht mehr so einfach wie noch vor einigen Jahren. Und wenns meine Lieben freut, dann freue ich mich umso mehr 🙂

Leave a Comment