Highlight of the week 35: Spaß- Erlebnisbad Atlantis in Herzogenaurach

Highlight of the week 36: Immer dieser Ärger mit den Handwerkern
Highlight of the week 34: endlich klarer Durchblick

Atlantis Erlebnisbad HerzogenaurachAm Samstag war mein Mann mit Kollegen unterwegs und so verabredete ich mich mit meiner Schwiegertochter und meinen Enkelkindern, um zusammen nach Herzogenaurach zu fahren. Viele kennen den Ort in Verbindung mit adidas, da hier ja das große Outlet zu finden ist. Seit vielen Jahren gibt es auch das Erlebnisbad und ich erinnere mich, dass das Babybecken gleich neben der Schleuse ins Außenbecken lag. Klar, dass es hier ständig kalt war und auch schrecklich zog, was ich absolut daneben fand. Seit längerem schon wurde umgebaut und ich war sehr gespannt, was uns erwarten würde. 

Wasserrutschen Atlantis Herzogenaurach

Hier kann man Chips für den ganzen Tag oder nach Stunden kaufen. Wir entschieden uns für 4 Stunden und nach dem Umziehen ging es auch schon los. Der Kleinkinder-Bereich wurde ganz toll gestaltet mit vielen kleinen Wasserrutschen, Wasserspielen usw. und Ihr könnt Euch vorstellen, dass hier so einiges los war.

Kletterberich Erlebnisbad Atlantis

Hier bei uns sind ja noch Ferien und gerade bei dem momentanen Wetter kommt so ein Spaß-Bad einfach super. Ich war auch erstaunt, wie warm es im Kleinkinder-Bereich war -wenn ich da an früher denke… Virginia und Brooklyn hatten total viel Spaß und der kleine fing dann irgendwann an, auf dem Bauch die Wasserrutsche herunter zu rutschen.

 

Wellenbecken Atlantis Herzogenaurach

Dann kam die Durchsage, dass die Wellen gleich kämen. Also sind wir gleich dahin und hatten auch hier viel Spaß. Gleich daneben ist ein großer Kletterbereich mit vielen kleineren Rutschen und gleich neben dem Restaurant im oberen Stock befindet sich eine große Wasserrutsche, die im Spaßbereich für Kinder endet. 

Blick übers Wellenbecken zum Spielbereich Atlantis

Ein weiteres Highlight ist die große Rutsche, auf der man sitzend auf Reifen rutscht – entweder im Einer- oder im Zweier-Reifen. Ich traute dem ja anfangs gar nicht, wenn ich nicht weiß, wie schlimm das wird und ich nicht sehen kann, wohin es eigentlich geht…schon komisches Gefühl. Aber gut, da mußte ich durch und während Schwiegertochter mit Brooklyn rutschte, nahm ich Virginia auf den Schoß. Ich kann Euch sagen: Ein Spaß ohne Ende… „Oma nochmaaaaaaaal….“  „Und nochmaaaaal….“, wer kann da schon widerstehen…

Und natürlich machten wir auch Quatsch.. Oma unterzutauchen ist ja auch toll und im Strudel unterzugehen noch viel toller. Virginia war nur am Lachen und auch Brooklyn konnte von den kleinen Kinderrutschen nicht genug bekommen.

Spaß im Atlantis Erlebnisbad Herzogenaurach

Und wie das immer so ist.. ruckizucki waren die vier Stunden um und wir mußten schon wieder gehen. Ich habe mir aber vorgenommen, bald wieder mit allen dahin zu fahren. 

Bevor ich für heute das Internet schließe gucke ich schnell noch wie jede Woche bei meinen Bloggermädels Leane, Miriam, Lena, Gabi, Sandra , Inka UND MARTINA vorbei um zu sehen, was sie tolles erlebt haben.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

16 Comments

  1. *gg* ich schmolle nun ne Runde, weil du mich immer vergisst beim Aufzählen 😉

    Das hört sich nach tollem Badespaß an. Da scheint der Umbau ja total gelungen zu sein. Klasse, grad wenn es vorher so Negativpunkte gab, die dann tatsächlich behoben werden.

    Ich kann es nur immer wieder sagen, du bist ne richtig tolle Oma, was du so alles anstellst mit den beiden.

    Lieben Gruß,

    Martina

  2. Pingback: Tarisa testet » Highlights of the week – Rückblick
  3. Das klingt nach einem mega tollen Badespaß 🙂 So eine Oma wünscht sich doch jedes Kind!!!
    Ich war nun auch schon länger nicht mehr im „Spaßparadies“, obwohl ich eigentlich super gerne schwimmen gehe… Nur die Rutschen, die lass ich mittlerweile links liegen, hatte mal einen bösen Unfall seitdem mach ich einen Riesenbogen drum, obwohl ich normalerweise total gerne das „unvorhersehbare“ mache!

Leave a Comment