Highlight of the week 36: Immer dieser Ärger mit den Handwerkern

Highlight of the week 37: Schön wars...
Highlight of the week 35: Spaß- Erlebnisbad Atlantis in Herzogenaurach

Sonnenuntergang September 14Ich bin momentan ganz schön genervt von Handwerkern. Bei uns steht ja immer wieder mal was an und ständig wird man versetzt. Seit mindestens 5 Wochen warten wir auf ein Angebot zum Kamin-Einblechen und selbst auf Nachfrage passiert gar nichts. Der nächste sollte letzte Woche um 18 Uhr kommen – auch noch am Freitag – wieder nichts. Und auch heute sollte ein Handwerker kommen, um unser Garagentor zu vermessen, da ein neues eingebaut werden soll.Ich habe bis halb 7 gewartet und bin dann mit den Hunden Gassi gegangen. Als ich dann um halb 8 zurückkam lag eine Karte im Briefkasten…

Ist es zuviel verlangt entweder gleich zu sagen, hab keine Lust, keine Zeit, Auftrag zu klein und ist es auch zuviel verlangt, wenn man einen Termin schnell absagt oder verlegt? Ich kann doch auch nicht einfach unentschuldigt später zur Arbeit erscheinen oder gar nicht?? Mich ärgert das einfach, weil man dasitzt und wartet.. und nichts passiert… Wegen jedem Pups wird heutzutage das Handy in die Hand genommen aber einen Termin absagen geht nicht???

Die vergangene Woche waren wir nach der Arbeit ständig unterwegs, weil wir Fliesen und Platten für unseren Hauszugang brauchen, der am 20.09.14 endlich gemacht wird. Gar nicht so einfach, weil jedes Fliesengeschäft was anderes erzählt. Nun sind wir in einen großen Baumarkt und wurden zunächst auch richtig toll beraten. Fliesen gekauft, die Platten gäb es am anderen Ende bei den Baustoffen. Da sollen die Platten mit auf den Auftrag. Nun gut, quer durch den Laden, die Dame hat aber nicht auf den Auftrag, sondern eine „Barzahlung-Sofortabholung“ daraus gemacht (zuvor mußten wir nochmal zurück zu den Fliesen, weil wir da angeblich direkt die Fliesen bezahlen sollten). Der Verkäufer lachte nur… Als ich wieder zurück zu dieser Dame ging, meinte sie, ich würde ja die Platten gleich mitnehmen – ja hallooooo… 45 Betonplatten, die meint wohl ich fahr nen Lkw??? Als ich ihr sagte, sie hätte die Platten auf den Auftrag mit draufschreiben sollen, damit wir alles zusammen bezahlen könnten fing sie an mich anzuschreien.. Ich kann Euch sagen… da mußte ich mich schon sehr zusammenreissen…Nun gut, nach gefühlten 20 Stunden im Baumarkt ging es dann endlich nach Hause. 

Gestern morgen waren wir dann mit den Hunden spazieren und haben dabei diese schönen Fotos gemacht:

Der Herbst ist da Herbstzauber buntes Blatt im HerbstGrashalm im Morgentau

Abends war dann endlich wieder Hundeschule. Wir werden irgendwie immer weniger, aber jeder hat jetzt oder bekommt noch einen zweiten Hund. Johnny hat sich gut gemacht. Das fällt natürlich gerade da auf, wo man ihn nicht sooft sieht. Er ist nicht mehr so schwerfällig, sondern kann tatsächlich bei Fuß laufen, auch wenn ich schneller gehe. Ich habe aber auch viel mit ihm geübt,damit sein Schritt schneller wird. Nun ja, ich denke, das wird schon noch werden… Auf dem Rückweg fing es so zu regnen an, dass selbst der Scheibenwischer nicht mehr nachkam. Und nur wenige Kilometer später war von Regen nichts zu sehen. Zuhause angekommen war auch hier kein einziger Tropfen gefallen.

Unwetter Hirschneuses September 2014

Unwetter September 2014 Mittelfranken

Unwetter lässt nach

Sonnenuntergang im Herbst

Nachdem ich heute später mit meinen Highlights dran bin, habe ich bei den anderen Mädels schon lesen können. Habt Ihr denn Gabi, Sandra, Miriam, Leane, Inka und Martina besucht??

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

9 Comments

  1. Immer dieser Ärger, kann das nachvollziehen!!! Manchmal frage ich mich, ob die Handwerker — auch kleinere Aufträge — nicht mehr nötig haben??? Unverständnis pur!!! Vor allen Dingen kann man kurze Info geben, wenn es später, wie vereinbart, werden sollte!!!
    Und die Dame im Baumarkt, ohhh weia das hätte die nicht machen dürfen, wenn mein Mann dabei gewesen wäre… 😉
    Kopf hoch, es wird schon alles wieder!!! Liebe Grüße und eine tolle Woche.
    Miri

  2. Ach liebe Christa, das kennt vermutlich jeder von uns. Besonders gerne mag ich Lieferungen zwischen 8 und 13 Uhr. Entweder kommen die um 6:30 oder um 15:00 Uhr. Da heißt es nur Ruhe bewahren, durchatmen und neu sortieren. Ärgerlich ist es aber ohne Frage. Schön, dass es dafür mit Johnny umso besser klappt.

    Liebe Grüße, Inka

  3. Pingback: Tarisa testet » Highlights of the week – Düsseldorf

Leave a Comment