Benirras Ibiza

Highlight of the week 40 – Cala Benirrás auf Ibiza

Highlights of the week 41: Auch der Herbst hat seine schöne Seiten
Ibiza 2013: Hippie-Markt Las Dalias

Benirras Ibiza***Reisen***
Nachdem ich letzte Woche an den Highlights nicht teilnehmen konnte, möchte ich Euch heute zeigen, wo ich den vergangenen Sonntag verbracht habe: Am Strand Cala Benirrás im Norden Ibizas. Imposant ist vor allem 
Es Cap Bernat oder auch „Dedo de Dios“ (heisst soviel wie Finger Gottes). Das ist ein Fels im Meer, der wie ein Finger aus dem Wasser ragt. Hier fällt zwar der feine Sandstrand flach ins Wasser, die Wellen waren aber doch sehr heftig an diesem Tag. 

"Finger Gottes" Benirras Ibiza

Das besondere an diesem Strand ist zunächst schon mal die Zufahrt: die schmale Straße führt durch Pinienwälder serpentinenartig hinab zum Strand und wer mich kennt weiß, dass alleine die Fahrt schon für mich mehr als aufregend war.

Cala Benirrás - Strand in Ibiza

Sandspielen am Strand Benirras

An diesem besonderen Ort trifft man jeden Sonntag nachmittag Trommler der Insel, die hier den Sonnenuntergang mit einer Open-Air Session begleiten. 

Trommler Cala Benirrás Ibiza

Trommer-session Benirrás Ibiza

Zusammen trommeln sie meist bis spät in die Nacht und wenn dann noch die zahlreichen Feuerkünstler zu den Klängen ihre Shows veranstalten – das muss man einfach gesehen haben!! Ich war sehr erstaunt, wie soviele Trommler sowas tollen auf die Beine stellen können.

Benirras Feuershow

Feuershow Strand Benirras

Feuershow am Strand Cala Benirras

Da die schmale Straße sehr schnell zugeparkt ist, sollte man rechtzeitig hinfahren und auch rechtzeitig den Nachhauseweg antreten. Solche Sonnenuntergänge habe ich bislang noch nirgends gesehen – ein unvergessliches Erlebniss, das jeder Ibiza-Reisende nicht versäumen sollte. 

Virginia und ich am Strand Benirras

benirras bei Sonnenuntergang

Sonnenuntergang am Strand Benirras

Leider erlebte Cala Benirrás im Jahre 2010 eine schlimme Brandkatastrophe, von der sich die Natur bis heute nicht erholt hat. Meine Nichte erzählte mir, das nicht nur über 150qm Pinienwälder vernichtet sondern sogar  parkende Pkw´s.  Zum Glück konnten die anwesenden Personen mit Booten gerettet und ca. 300 Pkw´s evakuiert werden.

Nun werde ich vor der Hundeschule noch bei meinen Bloggerfreundinnen vorbeisehen. Gabi hat eine Gewinnerin ermittelt, Leane berichtete von Überraschungen und Sandra hatte Besuch von lieben Freunden. Inka war auch unterwegs… auf der ANUGA

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

12 Comments

Leave a Comment