Highlights of the week 6: meine ersten Schritte

Highlights of the week 7: Noch eine ruhige Woche ist vorüber
Highlights of the week 3: Mein neuer Schuh

gefrorener Bachlauf Wolfsquelle MünchsteinachNachdem meine Fuß-OP nun schon 2 Wochen hinter mir liegt, wurden vergangenen Donnerstag die Fäden gezogen. Ich soll auch schon meinen großen Zeh bewegen, aber natürlich noch für die nächsten Wochen auf dem Vorfußentlastungsschuh laufen. Während ich bislang den Fuß viel hochlegen und kühlen mußte, wollte ich gestern unbedingt mal etwas raus. Puuh, das war anstrengender als gedacht…

Mit diesem Schuh laufe ich sozusagen nur auf der Ferse. Wer schon mit Krücken unterwegs war, kann sich vorstellen wie anstrengend das sein kann und ich war dann doch ganz froh, als ich den Schuh wieder ausziehen und den Fuß ganz ohne hochlagern konnte – von den Rückenschmerzen ganz zu schweigen. Ich habe jetzt noch einmal zwei Wochen Zeit, das ganze langsam auszudehnen, damit ich danach wieder zur Arbeit kann. Der Schuh allerdings wird mir schon noch einige Wochen bleiben.

Gestern war ja so tolles Wetter, aber leider kann ich noch keine weiten Spaziergänge mit unseren Hunden machen und so gibt es heute Fotos, die mein Mann an „unserer“ Quelle machte. Sieht das nicht toll aus??

Bachlauf im Winter Münchsteinach Eisgebilde Münchsteinach an der Wolfsquelle Winterimpressionen Wolfsquelle Münchsteinach

Winterimpressionen Wolfsquelle

Unter der Woche besucht mich Nicole und brachte mir eine kleine Überraschung mit, über die ich mich sehr gefreut hatte. Dankeschön nochmal an dieser Stelle, die Schoki war seeehr lecker!!

Goodiebag von Nicole

Und damit ich besser meinen Laptop bedienen kann, hat mein Mann mir was tolles geschenkt:

??????????????????????

Höhenverstellbar, mit einer kleinen Schublade und sogar einen eingebauten Lüfter, damit der Lappi nicht zu heiß wird – genial!! 

Wie jeden Sonntag werde ich gleich bei Leane, Gabi, Sandra, Inka und Miriam vorbeisehen, kommt Ihr mit??

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

14 Comments

  1. Das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass das mit deinem Schuh nicht so einfach ist :/
    Aber die Bilder sind wunderschön, es scheint bei euch ja ziemlich kalt zu sein!
    Der Laptop-Schreibtisch ist wirklich praktisch ;D

    Liebe Grüße
    Erdbeerchen

  2. Wow, das hat dein Mann ganz toll ausgesucht und Deine Bilder! Hammer. Ich wünsch Dir weiterhin gute Besserung. Du wirst sehen, mit jedem Tag wird es ein kleines bißchen besser.

    LG Romy

  3. Wow echt klasse die Bilder vom Eis. Ich habe gestern auch ein paar Fotos von gefrorenen Pfützen und Eiszapfen geschossen. Ich finde das immer voll schön.
    Ein schönes Geschenk hast da bekommen… da mußte ja schnell wieder gesund werden. 😉
    Dein Mann hat echt immer tolle Ideen.
    lg Gabi 😉

  4. haha… ja, die ersten Schritte sind furchtbar… ich weiss noch, als ich damals wieder zur Arbeit durfte… besitze kein Auto und dort hin fährt kein Bus. Es ist „normal“ eine Fußwegstrecke von ca. 20 Minuten… und in den ersten Wochen habe ich über eine Stunde gebraucht!! Es war zum verzweifeln… heute kann ich darüber schmunzeln, wenn ich mit Highheels nur 30 Min. benötige…
    Alles wird gut… vorerst ist Schneckentempo angesagt.. 😉
    Alles Gute Dir…

  5. Schön das es langsam bergauf geht, Christa. Ich hatte meine Krücken 6 Wochen lang und durfte meinen Fuß auch zu keinem Zeitpunkt belasten. Erst danach und dann lernt man quasi wie neu Laufen. Aber die Geduld hat sich gelohnt, nachdem das Metall wieder raus war, habe ich keinerlei Probleme oder Einschränkungen zurückbehalten. Schon dich also, auch wenn es nicht immer leicht fällt und lass dich verwöhnen!

    Alles Liebe, Inka

  6. Der kleine Tisch ist ja wirklich mega praktisch, Du hast wirklich einen wundervollen Mann! Nichts ist unmöglich nicht wahr??? Geht nicht gibt´s nicht… 😉
    Die Bilder, die dein Mann geschossen hat, sind auch ganz toll geworden!
    Ich hoffe Du bist ganz bald wieder auf dem Damm!!!

Leave a Comment