Johannisbeer-Sirup für Limonade, Cocktails uvm.

Botschafterin für die DeBeukelaer Cookies Bakery #kekse #cookies
Formart - Zeit für Schönes! der besonderen Art

Johannisbeersirup selbst herstellenNachdem wir soviele Johannisbeeren im Garten haben und mir einfiel, dass ich vor längerer Zeit einen tollen Entsafter gewonnen hatte, habe ich zusammen mit meiner Enkeltochter Virginia Sirup gemacht, den man für Limonaden, Süßspeisen usw. verwenden kann. Da Johannisbeeren bekanntlich viele Kerne haben, war das Entsaften mit der Maschine wirklich ein Kinderspiel:

Johannisbeeren entsaften

Nachdem die Johannisbeeren gewaschen sind, werden sie einfach in den Entsafter eingefüllt. Auf Knopfdruck fliesst dann vorne der Saft direkt in den Behälter zur weiteren Verwendung. Wie man sehen kann, ist oben viel Schaum, der sich dann aber beim Kochen auflöst.

Johannisbeersirup:

1000 ml Johannisbeersaft
300 – 500 g Zucker (ich habe etwas von meinem Zitronenzucker hinzugefügt)
Zitronenmelisse

Johannisbeersaft mit Zucker aufkochen

Alles zusammen aufkochen – der Schaum löst sich nach einiger Zeit. Ich habe weniger Zucker verwendet, wir mögen es nicht zu süß. Etwas einreduzieren lassen, die Zitronenmelisse entfernen und noch heiß in saubere Schraubgläser abfüllen. 

Johannisbeersirup

Sehr lecker in Mineralwasser mit etwas Eis im Sommer oder auch zu Griesbrei, Pudding usw. 

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

Bes

1 Comments

Leave a Comment