Kakao oder Schokolade?

Warum man seine Haare Lasern sollte
Ausflugstipp: TraumRunde Dottenheim

***Anzeige***Ratgeber***

Schokolade= Kakao + ZuckerMan sagt, Schokolade mache glücklich und viele essen sie vor allem dann, wenn sie Kummer haben. Schokolade besteht vor allem aus Kakaobutter und Kakaomasse, beides wird aus Kakaobohnen gewonnen. Ohne diese Zutaten würde die Schokolade nicht nach Schokolade schmecken. Dieser Masse wird oft Zucker zugeführt, so dass eine Tafel Schokolade durch ihren hohen Gehalt an Zucker und Fett auch einen hohen Energiegehalt hat, je nach Sorte ca. 550 kcal, das ist soviel wie ein Mittagessen. Wer aber auf den schokoladigen Geschmack nicht verzichten möchte, sollte auf Kakao zurückgreifen.

 Kakao ist die purste Form der Schokolade, die man essen kann. Oft schmeckt Kakao ziemlich bitter, was an der fehlenden Süße liegt. Kakao galt schon für die Maya und Azteken als heilige Pflanze. Sie stellten nicht nur Speisen und Getränke aus den Bohnen her, sondern verwendeten die wertvollen Bohnen sogar als Zahlungsmittel.  

Rohkakao für Kakaozeremonien
Rohkakao ist vielseitig einsetzbar und enthält viele wichtige Nährstoffe. Erhältlich ist Rohkakao z.B. als Snack, als Topping oder zur Weiterverarbeitung zum Kochen und Backen. Selbst zur Zubereitung von Naturkosmetik kann Rohkakao verwendet werden. Schon zu Zeiten der Maya und Azteken wurde die Kakaopflanze dank ihrer vitalisierenden Wirkung verehrt und man huldigte ihr in Trinkritualen. Sie nutzten ihn, um sich mit der Welt der Götter zu verbinden. In Anlehnung an diese Jahrtausende alte Tradition eignet sich Rohkakao besonders gut zur Zubereitung von Kakaozeremonien. Durch die minimale Verarbeitung und das Weglassen der Bohnenröstung steckt roher Kakao voller wohltuender und energetisierender Wirkstoffe.  

Kakao Nibs zum Weiterverwenden

Rohkakao bei goodmoodfood
Seit 2010 hat sich goodmoodfood zum Ziel gesetzt, gesunde und vitale Lebensmittel unter die Menschen zu bringen und gleichzeitig unsere Umwelt zu schützen. Importiert werden biologisch und nachhaltig produzierte Gute-Laune-Produkte, neben vegan und Bio achtet man besonders auf eine minimale Verarbeitung der Rohstoffe, auf direkten und fairen Handel und Mischkulturen. 

Im Shop findet Ihr Rohkakao als Masse, Bohnen, Butter, Nibs oder Pulver und natürlich auch Zubehör, um eine perfekte Kakaozeremonie durchzuführen. Das Wirkungs- und Geschmacksprofil der Rohkakaomassen hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab wie Herkunftsland, Anbau, Sorte und Verarbeitung. Im goodmoodfood-Shop kann man sich zu allen Sorten belesen und so seinen Lieblings-Kakao-Charakter entdecken. Oder man probiert sich einfach durch…

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

 

Leave a Comment