Kennt Ihr schon den Selfie-Stick? #smartphone

Cremes, Tabletten, Tropfen & Co
Uspicy® 6teiliges Make-up Pinselset

***Anzeige***Technik***Lifestyle***
TaoTronics Selfie-Stange im TestAls ich vergangenen November beim Bloggertreffen in Rothenburg o.d. Tauber war, staunten wir über einige Asiaten, die am Marktplatz standen und mittels einer komischen Stange von sich selber Selfies schossen. Damals kannten wir das noch nicht und waren schon sehr erstaunt, was da wieder erfunden wurde. Heute nun halte ich selbst so ein Ding in Händen und finde es gar nicht mal so schlecht

Smartphone Selfie Stick

Oft steht man vor irgendwelchen tollen Gebäuden oder mit vielen Leuten zusammen und der Arm reicht nicht aus, um all das auf das Handy-Foto zu bekommen. Mit der TaoTronics TT-SH10 Bluetooth Selfie-Stange bekommt ihr sicherlich all das auf das Foto, da die Stange bis zu 88 cm ausgezogen werden kann. 

Teleskopstange Selfie Stick

Das Beste daran ist natürlich, dass sich der Auslöser am Griff der Stange befindet und per Bluetooth die Kamera am Smartphone aktiviert. Den Bluetooth-Auslöser könnte man auch zum ferngesteuerten Fotografieren verwenden – er hat eine Reichweite von bis zu 9 Metern!!

Bluetooth Auslöser TaoTronics

Vorne an der Selfie-Stange ist die Halterung für das Smartphone. Sogar mein doch etwas größeres Samsung Galaxy Note II passt hinein, allerdings mußte ich aufpassen, dass der Ein-Ausschalter nicht direkt an der Halterung liegt. 

Wie die Verbindung zum Smartphone hergestellt wird, dürfte den meisten ja klar sein. Die blaue LED leuchtet und zeigt die Kopplung an. Innerhalb weniger Sekunden sind beide Geräte verbunden und das Shooting kann losgehen.

TaoTronics Verbindung Bluetooth

Das Handy wird dann in die Halterung eingeschoben, wobei diese oben so eine Art Federzug hat. Hier braucht man anfangs etwas Übung, aber dafür sitzt das Handy schon sehr fest. TaoTronics Selfie-Stange

Der Neigungswinkel kann mittels einer Flügelschraube verstellt werden. Besonders praktisch finde ich die Stand-by-Funktion, die Bluetooth-Funktion wird nach einiger Zeit ausgeschaltet und somit Strom gespart.

Da ich momentan noch nicht viel draußen unterwegs sein kann, habe ich heute leider kein Foto für Dich- ähhh doch, natürlich hab ich eins, damit Ihr seht, wie das dann aussieht, wenn man damit unter die Leute geht:

TaoTronics Selfie-Stange im Test

Die TaoTronics BlueTooth Selfie-Stange kostet übrigens 24,99 € (der Preis wird noch angepasst) und eignet sich auch wunderbei bei Veranstaltungen, damit kann man nämlich über die Köpfe anderer hinweg fotografieren. Ich bin mir sicher, dass schon bald immer mehr Leute mit den Selfie-Stangen unterwegs sein werden.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more
Ich erhielt das Produkt kosten- und bedingungslos zu Testzwecken - ich schreibe meine eigene Meinung nieder

7 Comments

  1. Ich habe mal einen Bericht über Selfie-Stangen im Fernsehen gesehen. Bei Asiaten scheint es ja sehr beliebt zu sein. Ich finde so eine Stange richtig praktisch. Denn sonst sind viele Selfies oft verwackelt. LG

  2. Wie testandtry schon schreibt, sind Selfiesticks vor allem bei Asiaten beliebt. Da die meisten nur sehr wenig Urlaub haben, ist ein Ausflug für sie immer ein Highlight. Deswegen wollen sie durch ihre Fotos möglichst viele Erinnerungen mit nach Hause nehmen, daher der ideale Markt für Selfiesticks!

    1. Da,genau deshalb haben wir sie wohl damals auch in Rothenburg bei den Asiaten gesehen und bestaunt. Ich finde den Stick nicht schlecht, auch bei uns gibt es oft Momente, wo er sich durchaus bewährt.

  3. Hallo, eigentlich fand ich die Selfie Sticks irgendwie bescheuert aber ich muss zugeben das ich mir letzte Woche auch so ein Ding gekauft habe. Habe eine Freundin die täglich Bilder mit einer Selfie Stange macht und irgendwann war ich auch sehr angetan von einer solchen Stange. Habe mich dann auf einer Test-Seite ein wenig informiert und mir dann schließlich auch einen gekauft. Und ich muss sagen so ein Stick ist wirklich sehr praktisch. ich mache jedoch keine Selfies damit sondern fotografiere Gegenstände und Landschaften aus den verrücktesten Positionen 🙂

    Liebe Grüße

Leave a Comment