#Krups Prep & Cook: Apfel-Haselnuss-Muffins #prepandcook

#Krups Prep & Cook: Orangencreme, Bananen-Kokos-Smoothie #prepandcook
Neues Frühjahrsprojekt: Kabellose Türklingel

Apfel-Haselnuss-Muffins frisch aus dem OfenAuf diese Muffins war ich schon sehr gespannt zumal ich bisher eigentlich nur diese Standard-Varianten ausprobiert habe. Als ich auf meinem Einkaufszettel Haselnüsse stehen hatte war ich zunächst am überlegen ob ich gehackte oder ganze Nüsse kaufen sollte. Nachdem der Prebbie aber auch Nüsse zerkleinern kann, stand meine Entscheidung fest.

Apfel-Haselnuss-Muffins Nr. 270

Zutaten Apfel-Haselnuss-Muffin

Zu Beginn gleich den Backofen auf 180 Grad vorheizen. In den Prebbie kommt das Ultrablade-Universalmesser, um 50 g Nüsse zu zerkleinern. Dabei habe ich die Stufe 12 und 30 Sekunden gewählt. Danach 200 g Mehl, die Nüsse, 2 TL Backpulver, 80 g braunen Zucker, 250 ml Milch, 1 Ei, 25 g weiche Butter sowie 1 TL Zimt und 1 Prise Salz hinzufügen und das Teigprogramm P3 für 3 Minuten starten.

Äpfel zum Teig geben

Teig für die Muffins

Nun 2-3 Äpfel – in Stücke geschnitten- hinzufügen. Sie sollten nicht zu kleine sein, da ja das Messer diese noch weiter zerkleinert.

Apfel-Haselnuss-Muffins frisch aus dem Ofen

Nun den Teig in die Muffin-Formen verteilen und  ab in den Ofen für 25 Minuten. Die solltet Ihr unbedingt ausprobieren, sehr lecker und die Äpfel mit den Nüssen sind ein wahrer Genuss.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

TestzusatzPR/Werbung

1 Comments

Leave a Comment