Küchen ganz nach meinem Geschmack

Zeit für einen Wechsel...
Jacky`s Futtermix von Wildsterne.de

***Anzeige***Ratgeber***
Bevor wir hier in unser Haus eingezogen sind, hatte ich in meiner Wohnung nur eine kleine Küche, wobei die ganze Wohnung für zwei grade ausreichend war. Nun haben wir ja sehr viel Platz und meine vorhandenen Küchenmöbel waren kaum in dem neuen Raum wahrzunehmen. Nun stellte sich die Frage: erstmal nur Möbel dazukaufen oder gleich eine neue Küche, die perfekt so in den Raum passt, das er optimal ausgefüllt ist.
Das Problem war nur, daß es keinen passenden Teile meiner „samtroten“ Küchenfront gab und so mußten wir überlegen, was wohl dazu passen würde. Da wir hier ja kein Küchenstudio haben fand ich im Internet einen Shop, bei dem man mit dem Farbsimulator die Küche planen kann.

Hiermit kann man die verschiedensten Fronten mit den Arbeitsplatten kombinieren um so sein Lieblingsdesign zu finden. Mit dem Simulator wird sofort angezeigt, wie die Küche dann aussehen würde. Individuelle Küchen von ALMA werden Euch auch im Musterküchen-Abverkauf angeboten, bei dem man teilweise sogar über 70% sparen kann. Einige von diesen Küchen werden sogar in einem Video näher vorgestellt so daß man weiß, was alles dabei ist, bzw. was sich hinter den Schränken verbirgt.

Alma ist ein Küchenhersteller, der 15 eigene Verkaufsshops hat und somit die Küchenmöbel günstig veräußern kann. Auch für schwierige Probleme wird immer eine Lösung gefunden und obendrein bekommt man sogar 10 Jahre Hersteller-Garantie. Alma hilft sogar beim Umzug oder Umgestaltung der vorhandenen Küche. Wer in NRW wohnt, kann sogar in über 13 verschiedenen Werkstudios sogar Sonntags die Möglichkeit, die ausgestellten Küchen anzusehen.

Ich habe zwar keines dieser Alma-Küchenstudios in der Nähe, aber trotzdem konnte ich mir einige Anregungen für den Umbau, bzw. Neugestaltung meiner Küche holen. Ich finde es immer interessant, was sie alles im Lauf der Zeit an Design und Farben ändert. So sind ja derzeit wohl die Hochglanzfronten in, wobei ich da doch meine matte Front bevorzuge, da sie nicht so anfällig für Fingertabs ist.

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

6 Comments

  1. Oh ja..eine neue Küche wäre schon was. Unsere ist schon mehr als in die Jahre gekommen. Müssen das demnächst wirklich in Angriff nehmen. LG

  2. Schön deine Küche und jede Menge Platz das ist ganz wichtig mit dem Farbsimulator,finde echt genial obwohl wir viel Zeit im Küchenstudio verbrachten bis unsere entgültig ausgesucht war

  3. Solch ein Simulator ist echt super, da kann man die Küche ohne Probleme anderen Leuten zeigen und sich Meinungen holen. Jedoch sollte man trotzdem sich vor Ort die Küchen anschauen um die Qualität zu beurteilen.

    Viele Grüße

Leave a Comment