La mer Reinigung mit System

Neue Produkte in der La mer Flexible Cleansing Serie erhältlich

John Frieda FRIZZ EASE®-Testpaket gewonnen
TAOASIS® Düfte für meinen Venta Luftwäscher

***Anzeige***Beauty***
La mer Reinigung mit SystemIch freue mich ganz besonders, Euch heute wieder zwei der insgesamt acht neuen Produkte von La mer vorstellen zu dürfen. Die Flexible Cleansing Serie bekam Zuwachs und hat nun hochwertige Spezialisten mit dem Komplex Sea Minerals ™ für die optimale Reinigung für jeden Hauttypen ins Programm genommen. Alle acht Produkte sind absolut ohne Silikone und ohne Paraffine.

Ich durfte Euch ja schon einige dieser hochwertigen Produkte von La mer vorstellen. Diese Neuheiten des Cuxhavener Experten für Meereskosmetik findet man erst seit dem 17.März in den Regalen der Apotheken und führenden Kosmetikinstituten. 

Oberste Priorität legt La mer auf sehr hohe Produktqualität und auf eine hervorragende Hautverträglichkeit. Es wurde ein hauseigener Qualitätsstandard entwickelt und zusätzlich werden alle La mer Produkte in externen dermatologischen Testinstituten unter strengsten Kontrollstandards geprüft. 

La mer Flexible Cleansing pflengede handwaschseife

Ich erhielt freundlicherweise von der lieben Silke die neue La mer Flexible Cleansing Pflegende Handwaschseife, die mit dem Wirkstoffkomplex Sea Minerals ™ aus wertvollem Meeresschlick-Extrakt in Kombination mit rückfettenden Aktivstoffen reinigt. Schon die Farbe finde ich wunderschön und der Duft… einfach toll. Fast zu schade, um sie anzuwenden, dabei sollen die Hände hiermit ein samtweiches und gepflegtes Hautgefühl erhalten. Gerade wenn man älter wird (oder wie ich schon ist) sollte man auch auf die Hände achten, denn diese verraten leider auch das Alter. Der Preis für 250ml Handwaschseife beträgt 9,95 €.

La mer Flexible Cleansing Enzym-Peeling

Ich erhielt zudem das Flexible Cleansing Enzym-Peeling, ebenfalls mit dem Wirkstoffkomplex Sea Minerals ™ aus Meeresschlick-Trockenpulver und zusätzlichen Enzymen, das die Haut porentief und schonend reinigen soll. Es sind 12g enthalten und der Preis hierfür beträgt 25 €.

Nun dachte ich, mir ein Peeling wäre sozusagen fertig in der Tube, so wie man es normalerweise kennt. Dieses hier ist aber ganz anders und ich war zunächst erstaunt, was nach dem Öffnen zum Vorschein kam: 

Enzym-Peeling von La mer

Die Anwendung ist ganz einfach: Nach der Reinigung des Gesichtes gibt man eine kleine Menge des Enzym-Peelings auf die Handfläche, schäumt es mit etwas Wasser auf und trägt es auf das Gesicht auf, wobei man die Augenpartie aussparen soll. Nach einer Einwirkzeit von 2-3 Minuten spült man es gründlich ab. Ich trage anschließend meine Tagespflege auf und habe dadurch ein richtig schönes Hautgefühl.

Außerdem neu:
– La mer Flexible Cleansing Augen Make-Up Entferner – ohne Parfum –
   entfernt durch zwei Phasen auch wasserfestes Make-Up
– La mer Flexible Cleansing Meeresschlick-Wasch-Syndet mit Parfum
reinigt schonend und versorgt die Haut optimal mit Feuchtigkeit, Mineralstoffen und            Spurenelementen und ist dabei pH-hautneutral, alkali- und seifenfrei
– La mer Flexible Cleansing Reinigungsmilch mit Parfum
reinigt und pflegt normale bis trockene Haut
– La mer Flexible Cleansing Reinigungsgel mit Parfum
reinigt und pflegt Mischhaut
– La mer Flexible Cleansing Meerespeeling – ohne Parfum mit Jojoba Mikroperlen
für jeden Hauttyp geeignet (nicht bei Akne oder stark erweiterten Äderchen                          anzuwenden)

Ich möchte mich wieder ganz herzlich bei der lieben Silke für die beiden tollen Produkte bedanken, die Produkte sind allesamt so toll, ich möchte sie nicht mehr missen. Für meinen bevorstehenden Mallorca-Urlaub werde ich mir noch das Sonnengel bestellen, damit ich auch dort sowohl gut geschützt als auch gut gepflegt bin. Gerade Sonne lässt ja auch die Haut altern und daher nutze ich seit Jahren schon LSF 50, um sicherzugehen, keinen Sonnenbrand zu bekommen.

Vielen lieben Dank, liebe Silke, Du hast mir wieder eine große Freude damit bereitet…

Chris-Tas-Blog: Lifestyle, Fashion, Beauty & more

1 Comments

Leave a Comment